Premier League veröffentlicht Coronavirus-Erklärung nach Regierungsgesprächen

0

Die Spiele der Premier League werden an diesem Wochenende wie gewohnt weitergehen, trotz der Befürchtung, dass Covid-19 das Spiel stoppen könnte.

Die Premier League hat bestätigt, dass alle Spiele an diesem Wochenende trotz der Coronavirus-Befürchtungen normal verlaufen werden.

Eine Erklärung lautete: “Nach dem letzten Update der Regierung, das heute Nachmittag veröffentlicht wurde, werden alle Spiele der Premier League wie geplant an diesem Wochenende stattfinden.

“Der Premierminister hat zwar empfohlen, dass alle Sportveranstaltungen vorerst normal ablaufen sollten, aber er hat auch angedeutet, dass die Regierung ein Verbot großer öffentlicher Veranstaltungen, wie z.B. Sportveranstaltungen, in Erwägung zieht.

“Wir arbeiten daher weiterhin eng mit unseren Clubs, der Regierung, der FA, der EFL und anderen relevanten Interessengruppen zusammen, um sicherzustellen, dass geeignete Notfallpläne vorhanden sind, falls sich die Umstände ändern sollten.

“Das Wohlergehen der Spieler, des Personals und der Fans ist von größter Bedeutung, und wir werden die Richtlinien von Public Health England weiterhin genauestens befolgen.

“Wir werden jeden auf dem Laufenden halten, wenn es angebracht ist.”

Premierminister Boris Johnson sagte am Donnerstag, dass Sportveranstaltungen in naher Zukunft abgesagt werden könnten, bestand aber darauf, dass sich das Land noch immer in einer “Verzögerungsphase” befinde.

“Wir erwägen, große öffentliche Veranstaltungen wie Sportveranstaltungen zu verbieten”, sagte Johnson. “Der wissenschaftliche Ratschlag lautet, dass dies wenig Einfluss auf die Verbreitung hat – aber es belastet andere öffentliche Dienste.

“Wir gehen jetzt in die nächste Phase dieses Plans, weil dies nicht nur ein Versuch ist, die Krankheit so weit wie möglich einzudämmen, sondern die Ausbreitung zu verzögern und dadurch das Leiden zu minimieren.

Das Spiel Manchester City gegen Arsenal wurde am Mittwoch verschoben, da mehrere Spieler der Gunners unter Quarantäne gestellt wurden, nachdem sie während eines Europa League-Spiels auf Evangelos Marinakis, den Besitzer der griechischen Mannschaft Olympiakos, getroffen hatten.

Drei Spieler aus Leicester haben sich ebenfalls selbst isoliert, nachdem sie Symptome der Atemwegserkrankung zeigten, bestätigte Brendan Rodgers.

Auch der linke Außenverteidiger der Stadt, Benjamin Mendy, isoliert sich derzeit zu Hause, nachdem sich ein Mitglied seiner Familie einem Coronavirus-Test unterzogen hat.

Die Spiele dieses Wochenendes beinhalten:

Watford gegen Leicester

Brighton gegen Arsenal

Norwich gegen Southampton

Newcastle gegen Sheffield United

Manchester City gegen Burnley

Bournemouth gegen Crystal Palace

Aston Villa gegen Chelsea

West-Ham gegen Wölfe

Tottenham gegen Manchester United

Everton gegen Liverpool

Share.

Leave A Reply