Prinz Harry hält angeblich die “beschämende” Königin Elisabeth: Duke Called ‘Fake Activist’.

0

Prinz Harry soll Königin Elisabeth II. mit seinen Umweltproblemen immer wieder beschämen.

Der Herzog von Sussex steht nach seiner Aussage über die Umwelt in heißem Wasser. In einem Interview mit der Naturschützerin Jane Goodall sprachen die beiden über Rassismus und Klimawandel. Während ihres Gesprächs sagte Prinz Harry, dass er nur maximal zwei Kinder haben wolle, um die Bevölkerung und den Klimawandel zu reduzieren.

Allerdings wurden die Netizens verärgert, weil Prinz Harry es versäumt hat, das, was er predigt, zu praktizieren. Piers Morgan verspottete das Royal auf Twitter.

“Ist das derselbe Harry, der mit Hubschraubern von London nach Birmingham fliegt und dessen Frau mit den Privatjets von Prominenten den Atlantik überquert?” Sagte Morgan.

Ein Netizen sagte, dass es ihr leid tut für Königin Elisabeth, weil Prinz Harry eine “Schande” war. Leider wurde Prinz Harry noch bevor das Problem nachließ, erneut angegriffen, um ein ähnliches Problem zu lösen.

Prinz Harry soll in einem Privatjet am Google Camp teilgenommen haben. Emily Andrews griff den Herzog von Sussex in Social Media an.

“Prinz Harry versteht es einfach nicht, oder? Fliegen mit Privatjet und Hubschrauber zum ultra luxuriösen Google Camp, um eine Rede über den Klimawandel zu halten & wie wir alle die Welt retten müssen…. war ein BA- oder EasyJet-Flug nicht verfügbar?! Er benutzte 25 mal mehr C02 nur in eine Richtung!” Andrews schrieb.

“Nein, tut er nicht. Er wurde eingeladen, weil er ein Prinz-Aktivist ist. Er war nicht empört, als der Windsor Council die Obdachlosen wegräumte, damit er seine Hochzeit feiern konnte! Bitte”, sagte eine Neuseeländerin und betonte, dass Prinz Harry ein falscher Aktivist sei.

Viele haben Prinz Harry angerufen, um den Einsatz von Privatjets einzustellen. John Vidal, ehemaliger Guardian Umweltredakteur, sagte dasselbe, um den Planeten Erde zu verändern. Er rief auch die Königshäuser auf, um ihre luxuriösen Safaris in Botswana, Hochzeiten in der Montego Bay und spontane Winterausflüge einzustellen.

Prinz Harry wurde vor Monaten aus dem gleichen Grund zum ersten Mal angegriffen. Netizens nannte Meghan Markle’s Mann “Heuchler”, weil er nur zwei Tage nachdem er einen privaten Hubschrauber für die Reise von London nach Birmingham engagiert hatte, über den Klimawandel sprach.

Königin Elisabeth II. und Prinz Harry auf der jährlichen Chelsea Flower Show im Royal Hospital Chelsea am 18. Mai 2015 in London, England. Foto: Getty Images/Julian Simmonds-WPA Pool

Share.

Leave A Reply