Produktionsstopp der Boeing 737 verlangsamt das Wachstum des US-BIP im 1. Quartal: JP Morgan

0

Die Entscheidung des US-Flugzeuggiganten Boeing, die Produktion der 737 Max-Jets einzustellen, wird nach einer Schätzung von JP Morgan das Wachstum der US-Bruttoinlandsproduktion (BIP) im ersten Quartal 2020 um rund 0,5 Prozentpunkte senken.In einem Bericht, der am Mittwoch nach Xinhua geschickt wurde, sagte die Investitionsbank, dass die 737 Max seit der Senkung der Produktionsrate im April keine nennenswerten Auswirkungen auf das BIP-Wachstum gehabt habe; der Rückgang der Lieferungen an Fluggesellschaften – sowohl inländische als auch ausländische – sei durch eine Anhäufung von Lagerbeständen ausgeglichen worden.Dementsprechend sollte sich der erwartete Dämpfer auf das BIP-Wachstum im ersten Quartal “auf eine verringerte Lagerhaltung konzentrieren”, so der Bericht und fügte hinzu, dass sich der Produktionsstopp auch in der Beschäftigung bei den Flugzeugteile-Zulieferern bemerkbar machen könnte.

Boeing kündigte am Montag an, die Produktion von 737 Max-Jets ab Januar vorübergehend einzustellen, nachdem die US-Regulierungsbehörden jegliche Freigabe der in Schwierigkeiten geratenen Flugzeuge für den Flug bis zum nächsten Jahr ausgeschlossen hatten.Das Unternehmen kündigte keine Entlassungen als Folge der Aussetzungsentscheidung an, da die Belegschaft, die mit der Produktion der 737 Max in der Endmontage in Renton City, Bundesstaat Washington, zusammenhängt, vorübergehend anderen Teams im Puget Sound zugewiesen wird.

Der Flugzeughersteller setzte die Produktion der neuen 737-Jets fort, obwohl das Modell nach zwei tödlichen Abstürzen neun Monate lang am Boden blieb.Seit Mitte März dieses Jahres sind weltweit mehr als 800 Jets am Boden geblieben, nachdem Ermittler bei der 737 Max fehlerhafte Flugsteuerungssoftware gefunden hatten, die mitverantwortlich für die Abstürze von zwei Max-Jets in Indonesien und Äthiopien war, bei denen insgesamt 346 Menschen ums Leben kamen.

JP Morgan prognostizierte für das erste Quartal 2020 ein Wachstum des US-BIP von 1,25 Prozent, ohne die 737 maximalen Produktionsmengen vorwegzunehmen….

Share.

Leave A Reply