PS5 Games Update: Schlechte Nachrichten für Xbox Scarlett, da PlayStation ein neues Spiel für die nächste Generation vorbereitet.

0

Die Blood and Truth Developers SIE London Studio haben kürzlich Stellen im Studio ausgeschrieben, könnten sie das Team für ihren nächsten VR-Titel besetzen?

Im Mai 2019 veröffentlichte SIE London Studio Blood and Truth mit positiven Kritiken und Kritiken. Tatsächlich gab unser eigener Dom Peppiatt dem Blut und der Wahrheit 5 Sterne und hatte dies zu sagen:

“Blood and Truth lässt die alten verherrlichten Tech-Demos im Staub liegen und realisiert das volle Potenzial von VR mit einer unglaublichen Blockbuster-Kampagne, die auch ein Liebesbrief an die Stadt ist, in der sie hergestellt wird.”

So ist es nicht verwunderlich, dass das Studio nun neue Mitarbeiter sucht, die das Team bei der Vorbereitung auf ihr nächstes VR-Projekt unterstützen. Was einige vermuten, könnte eine Fortsetzung des sehr beliebten VR-Shooters sein.

Das Studio ist auf der Suche nach einer Reihe neuer Mitarbeiter, die unter anderem Netzwerk- und Kernsystemingenieure sowie Gameplay und KI-Programmierer beschäftigen. Im Moment gibt es keine weiteren Details darüber, für welches Projekt sie sich mit Personal ausstatten, und wir können erwarten, dass es eine Weile dauern wird, bis offizielle Informationen bekannt werden.

Es wird spekuliert, dass es sich bei dem ungenannten Projekt um ein Spiel für den PSVR 2 (einen unangekündigten Nachfolger des ursprünglichen PSVR) handeln könnte. Mit der nächsten Generation von Konsolen, die um das Jahr 2020 starten sollen, hoffen die Fans, dass auch eine neue Version der Virtual-Reality-Einheit veröffentlicht wird.

Andere hoffen, dass das Team an einer Fortsetzung von Blood and Truth arbeitet. Nach der Veröffentlichung erzielte das Spiel unter den Kritikern genügend Punkte, um eine Fortsetzung zu rechtfertigen, und befindet sich derzeit auf einer Punktzahl von 80 auf Metacritic.

Auch wenn das nächste Projekt des Studios nicht Blood and Turth ist, ist klar, dass das Unternehmen mit der aufkommenden neuen Technologie noch nicht fertig ist.

Im Gespräch mit dem Edge Magazine für die Ausgabe #334 sagte Stuart Whyte, Leiter der VR-Produktentwicklung bei SIE London Studio, dies:

“Wenn wir nicht weiter investieren, wird jemand anderes vorbeikommen und viel gewinnen.

Whyte fuhr fort, dass mit VR etwas passiert ist, was darauf hindeutet, dass das Team des SIE London Studio in enger Zusammenarbeit mit Sony daran arbeitet, den Spielern neue Virtual-Reality-Erlebnisse zu bieten, auch wenn es keine Fortsetzung für Blood and Truth in Arbeit gibt.

Um den Advokaten des Teufels zu spielen, wenn das nächste Projekt eine Fortsetzung von Blood and Truth ist, wissen wir, dass die Entwickler die Technologie bereits sortiert haben, so dass wir wahrscheinlich ausschließen können, dass das Projekt weniger Zeit in Anspruch nimmt als das Original.

Was zum Vergleich etwa drei Jahre gedauert hat, wenn wir uns die Zeit zwischen der Veröffentlichung des London Heist Levels in PlayStation VR Worlds (auf dem Blood and Truth basiert) und der endgültigen Veröffentlichung am 28. Mai ansehen.

So oder so, es ist wahrscheinlich, dass es einige Zeit dauern wird, bis neue Details für das neue Projekt von SIE London Studio veröffentlicht werden.

Aber mit den Live-Streams von State of Play, die jetzt Sonys wichtigste Möglichkeit sind, Informationen nach der Abwesenheit der E3 2019 zu veröffentlichen, ist es möglich, dass wir nicht zu lange auf Updates von den Blood of Truth-Entwicklern warten müssen.

Wenn wir eine Wette wetten würden, würden wir frühestens Anfang 2021 eine Freigabe geben.

Für weitere PS4-Spiele bleiben die Nachrichten auf Daily Star Gaming eingestellt.

Share.

Leave A Reply