Putins Zustimmungsrate sinkt auf historischen Tiefstand inmitten der Coronavirus-Krise, Kreml sagt, er traue Umfragen nicht “voll und ganz” zu

0

Die Zustimmungsrate des russischen Präsidenten Wladimir Putin ist auf ein Rekordtief gefallen, da der starke Mann seit 20 Jahren an der Macht ist und während das Land mit zunehmenden Coronavirus-Infektionen und wirtschaftlichen Verwerfungen infolge der nationalen Abriegelung kämpft.Letzten Monat berichtete Levada, dass mehr Russen die Leistung der lokalen Beamten, die auf das Coronavirus reagierten, billigten als die von Putin.

Eine Umfrage des staatlich finanzierten Meinungsforschungsinstituts VTsIOM ergab im vergangenen Monat, dass das Vertrauen der Russen in Putin auf ein 14-Jahrestief von 28 Prozent gefallen ist.Das Coronavirus hat in Russland Fuß gefasst, obwohl Putin im März behauptete, die Situation sei unter Kontrolle.

Die Behörden verzeichneten am Mittwoch 10.559 neue Coronavirus-Infektionen, womit sich die offizielle Zahl der Fälle auf 165.929 erhöhte, so die Moscow Times.

Bisher sind 1.537 Menschen gestorben – 86 von ihnen in den letzten 24 Stunden.

Russland hat die….

Share.

Leave A Reply