Radfahrer bei Unfall am Mehringdamm schwer verletzt

0

Es geschah beim Rechtsabbiegen, ein Autofahrer übersah den Radfahrer. Der soll nach ersten Erkenntnissen bei Rot gefahren sein.

Bei einem Verkehrsunfall in Kreuzberg ist in der Nacht zu Freitag ein 47-jähriger Radfahrer schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, sei ein Autofahrer gegen 1.30 Uhr auf dem Mehringdamm in Richtung Tempelhof unterwegs gewesen. Der 62-Jährige wollte nach rechts auf die Yorckstraße abbiegen und übersah dabei den Radfahrer, der in gleicher Richtung unterwegs war und nach ersten Erkenntnissen bei Rot über die Kreuzung fuhr. Er zog sich schwere Verletzungen an den Armen zu und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Tsp

Share.

Leave A Reply