RB Leipzig sendet Nachricht an Gary Lineker, während Julian Nagelsmann Jose Mourinho absetzt

0

Gary Lineker, Rio Ferdinand und Glenn Hoddle waren voll des Lobes für RB Leipzigs Manager Julian Nagelsmann, als sie Tottenham aus der Champions League warfen.

Der RB Leipzig war mit der Einschätzung der BT-Sportwissenschaftler über ihren Manager Julian Nagelsmann vor dem komfortablen Champions-League-Sieg des Vereins gegen Tottenham Hotspur sehr zufrieden.

Mit zwei Toren von Marcel Sabitzer und dem 1:0-Vorsprung aus dem Hinspiel schaffte Leipzig den Sprung ins Viertelfinale des europäischen Elite-Wettbewerbs.

Für den 32-jährigen Manager Nagelsmann, der in seiner Zeit als Hoffenheims Assistenztrainer den Namen “Mini Mourinho” erhielt, war es ein großer Triumph über einen Gegenspieler, der in vier verschiedenen Ländern zwei Champions-League- und Liga-Titel gewonnen hat.

Die BT-Sport-Experten Rio Ferdinand und Glenn Hoddle sowie der Moderator Gary Lineker lobten Nagelsmann im Vorfeld des Spiels.

“Was für eine Geschichte! Von der Verletzung und dann die Wende zum Positiven und den Weg zum Trainer zu gehen”, sagte Ferdinand.

“Man merkt, dass er voll und ganz an seine Ideen und seine Philosophien glaubt. Man merkt, dass er ein New-Age-Manager ist, mit einem Teil der Ausrüstung, die er auf dem Trainingsgelände benutzt.

“Das ist das taktische Bewusstsein, das er zu haben scheint, und er ist so zuversichtlich für einen so jungen Mann.

“Was ich an ihm liebe, ist, wenn man seine Mannschaft sieht, sie sieht aus wie eine gut geölte Maschine und versteht und weiß genau, was er will.

“Es ist wirklich gut und aufregend zu sehen. Darum sehe ich seinem Team gerne zu, wegen der Art und Weise, wie er sie aufbaut.”

Hoddle schloss sich der Einschätzung Ferdinands an und fügte hinzu: “Sie sind gut gebohrt und das sieht man. Sie sind flexibel, sie können eine Rautenform spielen oder in eine Viererform gehen.

“Ich habe sie in der Bundesliga schon verschiedene Formen spielen sehen. Noch wichtiger ist, dass die Spieler wissen, was sie in diesen verschiedenen Formen zu tun haben.

“Wenn er ein junger Spieler wäre, würden wir sagen: Wow, was für eine Aussicht!”

Es überrascht nicht, dass die RB Leipzig sich über das Lob für ihren Chef freute und in den sozialen Medien twitterte: “Lasst Lineker & Co wissen, dass wir voll und ganz zustimmen”.

Share.

Leave A Reply