Reparaturarbeiten an der ‘wilden Grossen Mauer’ beginnen

0

Peking hat mit der Instandsetzung des östlichen Teils des Jiankou-Abschnitts der Großen Mauer begonnen, so die örtlichen Behörden.

Die Reparaturarbeiten begannen am 17.

April und werden nach Angaben der Bezirksregierung von Huairou in Peking voraussichtlich bis Ende dieses Jahres abgeschlossen sein.

Die Länge der Renovierung im östlichen Teil beträgt etwa 1.094 Meter, darunter acht Türme.Der Abschnitt Jiankou befindet sich im nördlichen Huairou-Distrikt der Stadt.

Es ist einer der gefährlichsten Teile der Großen Mauer und wird von Bergwanderern als “die wilde Große Mauer” bezeichnet.

“In den letzten Jahren hat sich Peking auf die Instandsetzung des Jiankou-Abschnitts der Großen Mauer konzentriert, und Reparaturen mit einer Gesamtlänge von 2.232 Metern, darunter 11 Türme, wurden abgeschlossen.Mit einer Gesamtlänge von 7.952 Metern wurde die Große Mauer von Jiankou während der Ming-Dynastie (1368-1644) errichtet.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Sie wurde einst vernachlässigt und mit der Zeit beschädigt.

Die Große Mauer, ein UNESCO-Weltkulturerbe, besteht aus vielen miteinander verbundenen Mauern.

Peking hat geplant, den Kulturgürtel der Großen Mauer mit einer Gesamtfläche von 4.929,29 Quadratkilometern umfassend zu schützen und zu entwickeln, was sowohl den Schutz des Kulturerbes als auch die ökologische Erhaltung einschließt.

Share.

Leave A Reply