Richter aus Wisconsin sagt: “Strip-Clubs sollten berechtigt sein, Notfallkredite zu erhalten

0

Ein Richter in Wisconsin reichte am Freitag im Namen der Besitzer von vier Stripclubs eine einstweilige Verfügung ein, nachdem ihre Anträge auf Coronavirus-Sanierungsdarlehen für kleine Unternehmen abgelehnt worden waren.

Die Ablehnung der Darlehensanträge erfolgte aufgrund der Art der Unternehmen und verstieß damit aus Gründen des Ersten Verfassungszusatzes gegen die Verfassung, argumentierte die US-Bezirksrichterin Lynn Adelman.Adelman reichte die einstweilige Verfügung als Antwort auf eine Klage ein, die am 13.

April von der Anwaltskanzlei Jeff Scott Olson im Namen der Eigentümer von vier Silk Exotic Gentlemen’s Clubs in Wisconsin eingereicht wurde.

In der Klage wurden Jovita Carranza, die Verwalterin der U.S.

Small Business Administration (SBA), und Finanzminister Steven Mnuchin als Beklagte in diesem Fall genannt.In der Klage sagte Rechtsanwalt Jeff Scott Olson, die Eigentümer hätten über das Paycheck Protection Program (PPP) der SBVg, das als Teil des Coronavirus Aid, Relief, and Economic Security (CARES)-Gesetzes am 27.

März in Kraft getreten sei, Darlehen für kleine Unternehmen beantragt.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Ihre Darlehensanträge wurden aufgrund einer Regelung der SBVg aus dem Jahr 1996 abgelehnt, die besagte, dass Geschäftsinhaber nicht für die Darlehen der Agentur in Frage kämen, wenn ihr Geschäft “Live-Auftritte lüsterner sexueller Natur” beinhaltete, hieß es in der Klage..

Share.

Leave A Reply