Riesige Menschenmenge buht Bullen aus, nachdem sie nach 22.00 Uhr den Singalong am Londoner Leicester Square aus dem Stegreif geschlossen haben

0

BRITS hört nach der Schließung eines Singalongs am Leicester Square nach 22 Uhr ‘buhende’ Bullen.

Dutzende von Menschen drängten sich in dem beliebten Touristenort, nachdem Pubs und Restaurants gestern Abend geschlossen wurden.

Lesen Sie unseren Coronavirus-Live-Blog für die neuesten Nachrichten und Updates

Die Menge schwoll an, als ein Straßenmusiker populäre Lieder auf seinem Schlagzeug spielte.

Irgendwann tanzten und sangen die Gruppen zu “Sweet Caroline”, ohne dass es zu sozialer Distanzierung kam.

Die Polizei traf am Tatort ein und schien den Straßenmusikanten aufzufordern, anzuhalten.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Sie trafen jedoch auf eine wütende Menge, die sie “auspfiff” und den Trommler anflehte, “noch ein Lied” zu spielen.

Menschenmassen, die sich nach der 22.00 Uhr Ausgangssperre in den Straßen und öffentlichen Verkehrsmitteln füllten, werden in ganz Großbritannien immer häufiger zu Szenen.

Die 22.00 Uhr Ausgangssperre hat zu einem Massenexodus von Menschen geführt, die den Spaß fortsetzen wollen, aber nirgendwo hingehen können.

In der Londoner Innenstadt, in Newcastle und Liverpool versammelte versoffene Banden wurden weit nach der Ausgangssperre am Freitagabend um 22 Uhr gesehen.

Boris Johnson wird am Montag eine dramatische Coronavirus-Erklärung an das Land abgeben, um neue Restriktionen festzulegen.

Der Premierminister wird einen neuen “abgestuften” Ansatz skizzieren, wie lokale Covid-Situationen inmitten eines Anstiegs der Infektionen im Norden Englands behandelt werden sollen.

Die Zahl der täglichen Coronavirus-Fälle in Großbritannien ist heute von gestern über 17.000 auf 13.684 zurückgegangen – dies lässt hoffen, dass strengere Beschränkungen die Ausbreitung verlangsamen könnten.

Allerdings erreichte die Zahl der Coronavirus-Todesfälle mit weiteren 87 bestätigten Todesfällen den höchsten Stand seit drei Monaten.

Share.

Leave A Reply