Rivaldo macht Neymar auf Barcelona Transferanspruch wegen PSG-Gerüchten – “Ich bin zuversichtlich”.

0

BARCELONA hat noch gute Chancen, Neymar von Paris Saint-Germain vor Ablauf der Transferfrist zu unterzeichnen.

Das ist nach der Barcelona-Legende Rivaldo, die darauf besteht, dass bald ein ernsthaftes Angebot für die brasilianische Nationalmannschaft kommen wird.

Neymar wurde intensiv über seine Zukunft spekuliert, nachdem er der PSG mitgeteilt hatte, dass er den Club verlassen will.

Und ein Umzug zurück nach Barcelona, das Team, das er vor zwei Jahren für eine Weltrekordgebühr von 198 Millionen Pfund verlassen hat, scheint sein wahrscheinlichstes Ziel zu sein.

Der spanische Meister tut alles, um ihn zurückzubringen, hat aber in diesem Sommer bereits mehr als 200 Millionen Pfund auf Antoine Griezmann und Frenkie de Jong verteilt.

Im Idealfall möchten sie Philippe Coutinho loswerden, um einen Umzug für Neymar zu finanzieren, aber die Zeit läuft ab, um einen Deal zu machen.

Aber Rivaldo, der fünf Jahre in Barcelona verbrachte und zwei La Liga-Titel gewann, spürt, dass etwas Großes passieren wird.

Und er hat seinen ehemaligen Club unterstützt, um einen Deal zu machen, so oder so.

“Es gibt Gerüchte, dass Neymar in dieser Saison bei der PSG bleiben könnte, aber ich bin überzeugt, dass es vor Ablauf der Transferfrist ein gutes Angebot für ihn geben wird”, sagte Rivaldo Betfair.

MEHR LESEN: Cristiano Ronaldo macht Überraschung Neymar Transfer Vorhersage

“Der Spieler hat gezeigt, dass er unglücklich ist und der Verein bereit ist, über den richtigen Preis zu verhandeln, so dass es immer noch eine große Chance gibt, dass er geht.

“Ich erwarte, dass Neymar und sein Agent versuchen, Lösungen zu finden, um eine weitere Saison in Paris zu vermeiden, und der Klub wird ihn nicht in seiner aktuellen Situation halten wollen.

“Ich bin zuversichtlich, dass sich Verein und Spieler bald auf eine für beide Parteien passende Vereinbarung einigen und den Spieler in einen anderen großen europäischen Verein versetzen werden.

“Die Frage ist, welche? Wie ich bereits sagte, würde ich ihn gerne wieder in Barcelona sehen.”

Die gute Nachricht für Barcelona ist, dass kein anderes Team darum kämpft, Neymar zu unterzeichnen, da die meisten nicht in der Lage sind, seine hohe Transfergebühr zu bezahlen.

Die einzigen Clubs, die das könnten, nämlich Real Madrid und Manchester City, haben derzeit ihre eigenen Probleme und sind nicht aktiv auf der Suche nach dem Brasilianer.

Es wird angenommen, dass die PSG im Rahmen eines Tauschgeschäfts an Coutinho interessiert ist, aber Ousmane Dembele, Ivan Rakitic, Samuel Umtiti und Nelson Semedo wurden dem französischen Meister auch von Barcelona angeboten.

Die Zeit wird zeigen, ob ein Deal abgeschlossen werden kann, bevor die Transferfrist in Spanien und Frankreich am 2. September endet.

Share.

Leave A Reply