Russland schickt 3 Astronauten ins All

0

Russland startete am Donnerstag ein bemanntes Raumschiff mit drei Astronauten an Bord, das im Laufe des Tages an die Internationale Raumstation (ISS) andocken wird.

Das Raumschiff Sojus MS-16 sei um 11:05 Uhr Moskauer Zeit (0805 GMT) vom Kosmodrom Baikonur in Kasachstan gestartet, sagte der staatliche russische Raumfahrtkonzern Roscosmos.

Zur Besatzung gehören die Roscosmos-Astronauten Anatoly Ivanishin und Ivan Vagner und ihr NASA-Kollege Christopher Cassidy, hieß es in einer Erklärung.Das Andocken des Raumschiffs an die ISS ist für 17.15 Uhr Moskauer Zeit (1415 MGZ) vorgesehen.

Die Ankömmlinge werden sich dem Roscosmos-Astronauten Oleg Skripochka und den NASA-Astronauten Andrew Morgan und Jessica Meir auf der ISS anschließen, die am 16.

April zur Erde zurückkehren sollen.

196 Tage soll die Mission der neuen Besatzung dauern, während der die Astronauten die Funktionsfähigkeit der Station aufrechterhalten, an der Neuausrüstung arbeiten, Experimente durchführen und bemannte und Frachtschiffe entladen werden, sagte Roscosmos..

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Share.

Leave A Reply