Russland verzeichnet 71 neue COVID-19-Fälle, insgesamt jetzt 438

0

Russland hat in den letzten 24 Stunden 71 neue Fälle von COVID-19 registriert, was einer Gesamtzahl von 438 entspricht, wie offizielle Daten am Montag zeigten.

Jeder neue Fall war in Moskau und jeder Patient wurde isoliert, teilte der russische Bundesdienst für die Überwachung des Schutzes der Verbraucherrechte und des menschlichen Wohlbefindens in einer Erklärung mit.

Jeder Patient war kürzlich in den letzten zwei Wochen in Länder gereist, die vom Coronavirus betroffen waren, während seine engen Bekannten in Russland aufgespürt wurden und laut Aussage daran gearbeitet wird, sie unter ärztliche Aufsicht zu stellen.

Von den 438 Infizierten wurden bisher 17 nach ihrer Genesung entlassen, darunter einer in den letzten 24 Stunden.

Share.

Leave A Reply