Samsung startet zweite Phase der Chipfabrik in China

0

Der erste Teil der zweiten Phase der Speicherchip-Fabrik von Samsung in der nordwestchinesischen Stadt Xi’an hat den Betrieb aufgenommen, wobei neue Produkte am 12.

März vom Band laufen.12 Der erste Teil der zweiten Phase, der eine Investition von 7 Milliarden US-Dollar umfasst, ist bereits für die Massenproduktion geeignet und wird laut Samsung China Semiconductor Co., Ltd.

voraussichtlich im August die volle Kapazität erreichen.Der Bau der zweiten Phase begann im März 2018 mit einer geplanten Investition von 14 Milliarden US-Dollar.

Sein zweiter Teil soll in der ersten Hälfte des Jahres 2021 in Betrieb genommen werden, teilte das Unternehmen mit.

Die erste Phase der Anlage mit einer Gesamtinvestition von über 10 Milliarden US-Dollar ging im Mai 2014 in Betrieb.Das Unternehmen sah sich aufgrund des neuartigen Coronavirus-Ausbruchs mit Hindernissen wie Rohstoff- und Arbeitskräftemangel konfrontiert, sagte Hyunki Ji, Vizepräsident von Samsung China Semiconductor Co., Ltd.

und fügte hinzu, dass die lokale Regierung Unterstützung geleistet habe, um den reibungslosen Betrieb der Anlage zu gewährleisten.Die Provinz- und Stadtregierungen haben sich zwischen dem Samsung-Werk und Dutzenden von vor- und nachgelagerten Firmen abgestimmt, um den Transport und die Lieferung von Schlüsselmaterialien sicherzustellen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Regierung der Hi-Tech-Industrientwicklungszone Xi’an, in der sich das Werk befindet, richtete ebenfalls vorübergehend eine Sondergruppe ein, die Samsung bei der Lösung von Problemen helfen soll und 24 Stunden am Tag einsatzbereit ist.Die Produktion in der Chipfabrik war daher nicht beeinträchtigt, wobei die erste Phase sowohl im Januar als auch im Februar ihre volle Kapazität von 130.000 Speicherchips erreichte..

Share.

Leave A Reply