Sarah Ferguson sagt, dass Tochter Prinzessin Eugenie NICHT schwanger ist, weil sie behauptet.

0

SARAH Ferguson hat bestätigt, dass ihre Tochter Prinzessin Eugenie nicht schwanger ist.

Buchmacher hatten die Chancen auf Eugenie und Ehemann Jack Brooksbank, die ihr erstes Baby bekommen hatten, stark reduziert.

Die Fans waren überzeugt, dass das Paar in den kommenden Wochen königliche Baby-News ankündigen würde.

Aber jetzt hat ihre Mutter Sarah, Herzogin von York, die Gerüchte ins Bett gebracht.

Am Wochenende trat sie im Haus des amerikanischen Geschäftsmannes Ernie Boch Jr. auf, wo sie gefilmt wurde und eine spontane Rede vor den Gästen hielt.

Das Video – gepostet auf Twitter von Kelly Lynch, Managing Editor von Dailybreak – beginnt mit dem 59-jährigen Sprichwort: “Ich gehe nur durch, was die Journalisten sagen, und sie sind alle hier, also dachte ich nur, ich würde es ausfüllen.”

Sie sprach über Jack, 33, und scherzte: “Jack verkauft Tequila für Casamigos, die wir lieben”, verweist auf seine Rolle als Brand Manager von George Clooneys Firma Casamigos Tequila.

“Es macht mich noch mehr zu einer leckeren Mumie, weil ich den Tequila trinke, wenn ich ihn verkaufe.”

Dann sprach sie zu der Versammlung: “Was kann ich dir noch sagen?”, bevor ich die große Frage auf den Lippen der königlichen Fans beantworte.

“Nein, sie ist nicht schwanger”, sagte sie.

Eugenie, 29, heiratete letzten Oktober ihren langjährigen Freund Jack im Windsor Castle.

Seitdem wird – wie bei jedem Königspaar – spekuliert, dass das Paar bald eine Familie gründen wird.

Fergies Kommentare kommen, als sie und Ex-Mann Prinz Andrew weiterhin von Behauptungen umgeben sind, dass sie wieder zusammen sind.

Sie wohnt immer noch mit Andrew in Großbritannien und in der Schweiz zusammen, wo sie ein Luxuschalet haben.

Share.

Leave A Reply