Scheiternde De La Salle Academy könnte nach 100 Jahren zur Schließung gezwungen werden

0

Eine Liverpooler High School hat eine Kündigungswarnung erhalten, die dazu führen könnte, dass sie nach fast 100 Jahren geschlossen wird.

Die Mitarbeiter der De La Salle Academy wurden nur wenige Stunden vor der Trennung für die Halbjahresferien am Freitag über die Schockmeldung informiert.

Der Warnhinweis wurde vom Regional Schools Commissioner an den De La Salle Academy Trust, der die Croxteth-Schule betreibt, herausgegeben.

Es kommt, nachdem die Schule, zu deren ehemaligen Schülern Wayne Rooney und der Hochspringer Steve Smith gehören, bei ihren beiden letzten Ofsted-Inspektionen als unzureichend eingestuft wurde und schwerwiegende Mängel festgestellt wurden.

Die letzte vollständige Inspektion im Jahr 202 ergab, dass die Schüler der Schule „viel zu lange durchgefallen“ seien, mit „außergewöhnlich schlechten Ergebnissen“.

In einer Erklärung der Schulgouverneure heißt es jedoch, dass sie beabsichtigen, gegen die geplante Schließung der Akademie zu kämpfen und zum „rücksichtslosen“ Zeitpunkt der Ankündigung zuzuschlagen.

Das Bildungsministerium erwägt nun die nächsten Schritte für die Schule, die zu einer vollständigen Schließung führen könnte, wobei das Ministerium den Finanzierungsvertrag für scheiternde Akademien beenden kann.

Ein Sprecher des Bildungsministeriums sagte: „Die Kündigungsmitteilung an den De La Salle Academy Trust wurde im besten Interesse der Schüler, Eltern und Mitarbeiter aufgenommen.

“Wir erwägen die nächsten Schritte für die Schule und werden mit dem Trust zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass die Bildung der Schüler nicht unterbrochen wird.”

Die Kündigungswarnung wurde am 25. Mai herausgegeben und wurde durch die unzureichende Inspektion von Ofsted im Januar 2020 und den vorherigen Bericht über die unzureichende Inspektion im Oktober 2017 ausgelöst.

Das Bildungsministerium sagte, die Mitteilung spiegele Bedenken hinsichtlich der Fähigkeit des Trusts wider, die Schule zu verbessern, einschließlich der Verbesserung der Schülerzahlen an der Schule.

Akademien wie De La Salle sind staatlich finanzierte, nicht gebührenpflichtige Schulen, die von lokalen Behörden unabhängig sind und gemäß ihren Finanzierungsvereinbarungen mit dem Staatssekretär arbeiten.

Die Regierung ist befugt, diese Finanzierungsvereinbarung zu kündigen, wenn die Schule die erforderlichen Standards nicht erfüllt, und kann sie entweder ganz schließen oder neue Direktoren ernennen.

Aber eine Aussage von. Zusammenfassung endet.

Share.

Leave A Reply