Schuljunge, der Meghan Markle umarmt hat, sagt Prinz Harry: “Tut mir leid, dass ich Ihre Frau geknuddelt habe”.

0

Aker Okoye, 16, sagte der Herzogin von Sussex, sie sei “wunderschön, nicht wahr”, nachdem sie in seiner Schule in Dagenham im Osten Londons einen Vortrag zu Ehren des Internationalen Frauentages gehalten hatte.

Ein Schuljunge, der Meghan Markle frech umarmte, als sie zu seinen Klassenkameraden kam, hat sich bei Prinz Harry entschuldigt.

Aker Okoye, 16, sagte Meghan, sie sei “wunderschön”, als die Herzogin von Sussex am Freitag in seiner Schule in Dagenham im Osten Londons einen Vortrag hielt.

Nun hat der furchtlose Junge einen Brief an Prinz Harry geschrieben, in dem er sich für das Kuscheln mit seiner Frau entschuldigt.

Der Teenager ging auf die Bühne, um über den Internationalen Frauentag zu sprechen, nachdem Meghan der Überraschungsredner an der Robert Clack Upper School war, an der Aker Schulleiter ist.

Meghan bat einen “mutigen jungen Mann” auf die Bühne, um darüber zu sprechen, warum der Internationale Frauentag – der am Sonntag stattfand – für ihn wichtig war.

Nachdem Aker auf die Bühne gekommen war, ging er mit der ehemaligen Suits-Schauspielerin auf eine Umarmung und einen Kuss auf die Wange ein.

Der Schuljunge drängte sein Glück auf, drehte sich dann zum Publikum und sagte: “Sie ist wirklich schön, nicht wahr?”

Meghan sah die lustige Seite und brach in Gelächter aus, bevor sie vorgab, Aker zu schelten, als sie mit dem Finger wedelte und die Arme verschränkte.

Im Gespräch mit der Sonne sagte Aker: “Das war der beste Tag meines bisherigen Lebens.”

Er hoffte auch, dass Harry es nicht zu persönlich nehmen würde, indem er in einer Notiz an die scheidenden Königlichen schrieb: “Harry, ich hoffe, es hat Ihnen nichts ausgemacht, dass ich Ihre Frau geknuddelt habe.

“Ich war nur überwältigt und schockiert, als sie in meiner Schule ankam.”

Er fuhr fort: “Es war eine Freude, ihre Rede zu hören und auch vor ihr zu sprechen. Sie ist wirklich inspirierend.”

Aker schickte dann einen Brief an den Buckingham-Palast, wo das Paar sein Amt bis zum 1. April behält, wenn es seine königlichen Pflichten aufgibt.

Das Paar ist zum ersten Mal seit ihrer schockierenden Ankündigung im Januar, sich aus der königlichen Familie zurückzuziehen, in Großbritannien.

Bei der Veranstaltung am Freitag – ihrem letzten Solo-Engagement als Königin – forderte Meghan ihre Zuhörer auf, “für das Richtige zu sprechen”.

Die 38-Jährige sagte: “Egal, wie klein Sie sich auch fühlen mögen, egal welche Hautfarbe Sie haben, egal, welches Geschlecht Sie haben, Sie haben eine Stimme und Sie haben sicherlich das Recht, für das Richtige zu sprechen.

Sie bekam stehende Ovationen von der jungen Menge, einen Tag bevor sie am Samstagabend eine zweite bekam, als sie und Harry eine Wohltätigkeitsveranstaltung in London besuchten.

Es wird erwartet, dass Meghan und Harry einen Großteil ihrer Zeit nach dem Spiel in Kanada mit Baby Archie verbringen werden.

Share.

Leave A Reply