Sechs Flugzeuge bringen Schutzausrüstung aus China nach Ungarn

0

Eine neue Lieferung medizinischer Schutzausrüstung aus China ist in Budapest gelandet, teilte der ungarische Außen- und Handelsminister Peter Szijjarto am Montag mit.

“In den frühen Morgenstunden des Montags landeten sechs Flugzeuge in Budapest, die 5,3 Millionen Gesichtsmasken, 6 Millionen Paar Handschuhe und 86.000 Schutzkittel aus Peking und Shanghai mit sich führten”, sagte der Minister auf seiner Facebook-Seite.”Das Virus berücksichtigt nicht unsere Feiertage, deshalb muss die Luftbrücke China-Ungarn auch an Ostern in Betrieb sein, um Krankenhäuser, Kliniken sowie Polizei- und Militäreinheiten sicher mit medizinischer Schutzausrüstung zu versorgen”, fügte er hinzu.

Am Sonntagmorgen landete ein Flugzeug aus dem südchinesischen Shenzhen mit 1.365.000 Schutzmasken in Budapest.Nach offiziellen Angaben belief sich die Zahl der bestätigten COVID-19-Fälle in Ungarn am Montag auf 1.458, mit 120 Genesungen und 109 Todesfällen.

Share.

Leave A Reply