Seien Sie klug mit Ihrer Zeit”: Tipps für ein Postgraduiertenstudium während der Arbeit, von Leuten, die schon dort waren

0

Zurück zum College zu gehen, bedeutet nicht, dass Sie andere Aspekte Ihres Lebens aufgeben müssen.

DIE AKTUELLE KRISE hat eine Menge Dinge durcheinander gebracht.

Überall in Irland und in der Welt arbeiten die Menschen von zu Hause aus, und viele von ihnen sehen sich auch mit erheblichen Veränderungen ihrer Arbeitssituation konfrontiert.Für jeden, der erwägt, wieder weiter zu studieren, wird die Aussicht auf ein Gleichgewicht zwischen Privat-, Hochschul- und Berufsleben noch komplizierter, wenn wir uns an unser neues “Normal” gewöhnen.

Obwohl diese Art zu leben für uns alle neu ist, können ehemalige und gegenwärtige Postgraduierten- und Master-Studenten Erfahrungen über eine gemeinsame College-Erfahrung sammeln: Studieren während der Arbeit.

Wir sprachen mit acht Studierenden, um aus erster Hand ihre Tipps für die Balance zwischen beiden zu erfahren – von der Verwendung eines farbcodierten Kalenders bis zur Erstellung einer Studienroutine.

Hier ist, was sie zu sagen hatten…1.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Seien Sie klug damit, wie Sie Ihre Zeit verbringenEs geht darum, sich Zeit zu nehmen und sicherzustellen, dass man den Überblick behält.

Ich denke, das Wichtigste hier ist, super organisiert zu sein.

An den Tagen, an denen ich Vorlesungen an der Hochschule halte, verlasse ich die Arbeit etwas früher, damit ich ohne Stress durch die Stadt fahren kann und Zeit habe, mich vor Beginn der Abendkurse zu erholen.

Mein Manager hat dafür großes Verständnis.

Aurelie Sicard, Teilzeit-MSc in Interaktiven Digitalen Medien2.

Wissen, dass andere Dinge in den Hintergrund treten müssenEin Postgraduiertenstudium während der Arbeit abzuschließen, ist ein gewaltiges Unterfangen.

Wenn Sie es auf sich nehmen wollen, müssen andere Dinge in Ihrem Leben vielleicht in den Hintergrund treten.

Verstehen Sie das, bevor Sie den Kurs beginnen, und wissen Sie, worauf Sie kompromissbereit sind.

Möglicherweise stellen Sie auch fest, dass sich Ihre Lebensumstände in der Mitte des Kurses ändern, z.B.

durch einen neuen Arbeitsplatz.

Wenn Sie der Meinung sind, dass die Arbeitsbelastung zu hoch ist, fragen Sie den Kursdirektor nach Ihren Möglichkeiten.

Viele….

Share.

Leave A Reply