Selber-Brot-Backen in Corona-Zeiten auf dem Vormarsch – Top News

0

Seit Bestehen der Ausgangsbeschränkungen können sich die Müllers vor Arbeit kaum retten.

Im Moment verbringen die Brüder Christian und Volker Müller täglich zehn bis zwölf Stunden mit Mahlen, Abpacken und Ausliefern.

Als wäre schon wieder Advent.

Denn der bildet normalerweise den Höhepunkt im Privatkundengeschäft.

Doch nun verkaufen sie gerade noch mal 80 Prozent mehr.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Mühle in Tauberrettersheim läuft im Moment auf Hochtouren, denn in Corona-Zeiten wird offensichtlich wieder mehr Brot gebacken.

Selber-Brot-Backen – dieser Trend hält auch im zweiten Monat der Coronakrise an.

Obwohl es keine Versorgungsengpässe gibt, besinnen sich viele wieder aufs Ursprüngliche.

In der Müller-Mühle in Tauberrettersheim ist der Umsatz deutlich gestiegen.

Die Mühle in Tauberrettersheim liegt zwar wie seit dem 12.

Jahrhundert direkt am Wasser, läuft aber seit 100 Jahren elektrisch und seit zehn Jahren mit modernster Computertechnik.

Selber-Brot-Backen – dieser Trend hält auch im zweiten Monat der Coronakrise an.

Obwohl es keine Versorgungsengpässe gibt, besinnen sich viele wieder aufs Ursprüngliche.

In der Müller-Mühle in Tauberrettersheim ist der Umsatz deutlich gestiegen.

Selber-Brot-Backen in Corona-Zeiten auf dem Vormarsch

Share.

Leave A Reply