Senkung der Energierechnungen für Unternehmen gefördert

0

Chinas oberste Wirtschaftsregulierungsbehörde gab am Samstag eine Bekanntmachung heraus, in der sie sich für die Senkung der geschäftsbezogenen Gebühren für Strom und Erdgas einsetzt, als Teil ihrer umfassenderen Bemühungen, Unternehmen bei der Wiederaufnahme der Arbeit und der Bekämpfung des Ausbruchs der neuartigen Coronavirus-Pneumonie zu unterstützen.Das Land wird den Strompreis für Unternehmen vom 1.

Februar bis zum 30.

Juni um 5 Prozent senken, ausgenommen energieintensive Industrien, so die Nationale Entwicklungs- und Reformkommission in der Mitteilung.

Es wird geschätzt, dass die Preissenkungspolitik etwa 50 Millionen Anwendern zugute käme und die Stromnutzungskosten der Unternehmen in diesem Zeitraum um 59 Milliarden Yuan (8,4 Milliarden Dollar) senken würde.Die NDRC sagte auch, dass sie die natürlichen Preise außerhalb der Saison früher einführen wird, ohne einen konkreten Zeitrahmen anzugeben, wann sie Maßnahmen ergreifen wird.

In der Regel werden die Erdgaspreise außerhalb der Saison von Mitte März bis Mitte November eingeführt.Nach Angaben der NDRC wird sie günstigere Gaspreise für die Agrarindustrie, z.B.

für chemische Düngemittel, anbieten.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Und sie ermutigt die Unternehmen, die Erdgas produzieren und betreiben, mit den Gasverbrauchsunternehmen in der nachgelagerten Industrie in vollem Umfang marktkonform zu verhandeln und zu kommunizieren..

Share.

Leave A Reply