Shanghai gibt mehr Nummernschilder heraus, um Autoverkäufe anzukurbeln

0

Shanghai hat 40.000 Nummernschilder von Nicht-Nutzfahrzeugen zu seinen jährlichen Quoten für das Jahr hinzugefügt, um den Autoverkauf anzukurbeln, sagten lokale Behörden am Donnerstag.

Qiu Wenjin, stellvertretender Leiter der Shanghai Municipal Development and Reform Commission, sagte, die neue Politik sei im März umgesetzt worden, wobei im März und April mehr Nummernschilder ausgegeben worden seien als in der Vergangenheit.Shanghai fördert auch New Energy Vehicles (NEVs), die keinen Kennzeichenbeschränkungen unterliegen.

Zusätzlich zu den Subventionen der Zentralregierung und der Befreiung von der Kaufsteuer erhalten Verbraucher in Shanghai, die NEVs kaufen, von der Stadtverwaltung Subventionen in Höhe von 5.000 Yuan (etwa 706 US-Dollar) für die Erhebung von Kosten.Die Stadt plant, innerhalb eines Jahres etwa 2.500 Busse durch neue Energiebusse zu ersetzen und etwa 5.000 rein elektrische Taxis als Ersatz für ölbetriebene Busse in Betrieb zu nehmen.

Bis zum Jahresende werden auch fünf neue Wasserstoff-Tankstellen in Shanghai gebaut.Qiu sagte, obwohl der COVID-19-Ausbruch seit Anfang des Jahres einen zunehmenden Abwärtsdruck auf den Autokonsum ausgeübt habe, gebe es angesichts der langfristigen positiven Aussichten der chinesischen Makroökonomie und der steigenden Nachfrage der chinesischen Verbraucher nach intelligenten und umweltfreundlichen Transportmitteln immer noch Raum für Wachstum..

Share.

Leave A Reply