Shanghai meldet 52 neue importierte COVID-19-Fälle

0

Shanghai meldete 52 importierte Fälle der neuartigen Coronavirus-Krankheit (COVID-19).

Unter ihnen befanden sich 51 auf demselben Flug aus Russland und ein weiterer kam aus Kanada, teilte die örtliche Gesundheitsbehörde am Sonntag mit.

Alle seien chinesische Staatsbürger, fügte er hinzu.

Insgesamt 92 Personen, die auf dem Flug in engem Kontakt mit den bestätigten Patienten standen, wurden untersucht und unter Quarantäne gestellt.Die städtische Gesundheitskommission sagte, dass bis Samstag insgesamt 268 importierte Fälle in Shanghai gemeldet worden seien, während 45 mutmaßliche importierte Fälle zur weiteren Bestätigung unter Quarantäne stehen.

Am Samstag wurden keine neuen lokal übertragenen Fälle gemeldet, und drei COVID-19-Patienten wurden nach ihrer Genesung aus Krankenhäusern in Shanghai entlassen.

Bis Samstag hat die Gemeinde 339 lokal übertragene bestätigte Fälle gemeldet, darunter sieben Todesfälle..

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Share.

Leave A Reply