Shanghai verschärft die Quarantäneregeln für Grenzeintritte

0

Die Gemeinde Shanghai hat die Quarantänemaßnahmen für ankommende Passagiere verschärft, um dem steigenden Trend der Fälle von importierter Coronavirus-Krankheit (COVID-19) zu begegnen.

Gemäß einer neuen Verordnung, die am Donnerstag angekündigt wurde, wird das gesamte normale eingehende Personal bei seiner Ankunft für 14 Tage unter Quarantäne gestellt, während die Einreise von diplomatischem Personal und Personen, die wichtige wirtschaftliche Tätigkeiten und Handel, wissenschaftliche Forschung und technische Zusammenarbeit ausüben, einer anderen Bestimmung unterliegt.

Die neue Verordnung trat um 18.00 Uhr in Kraft. Donnerstag, sagte eine Quelle des Informationsbüros der Stadtverwaltung von Shanghai.

Shanghai hat außerdem verlangt, dass alle internationalen Ankömmlinge seit Montag Nukleinsäuretests unterzogen werden, um nach Coronaviren zu suchen.

Shanghai meldete am Mittwoch 18 neu bestätigte importierte COVID-19-Fälle, womit sich die Zahl der importierten Fälle in der Stadt auf 112 erhöhte.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Share.

Leave A Reply