Sinckler über Furlong und kein Ryan beim Start von XV: Zusammenstellung der Lions-Frontfive für 2021

0

Bernard Jackman und Murray Kinsella schließen sich Gavan Casey an, um ihre jeweiligen Lions-High Fives knapp über ein Jahr nach der Reise nach Südafrika auszuwählen.

PANDEMISCH ODER KEINE Pandemie, wir haben den Punkt im Rugbykalender erreicht, an dem Fans, Journalisten und auch Spieler dazu neigen, zögerlich einen Blick auf die nächste Lions-Tournee zu werfen.

Die dreiteilige Serie gegen Weltmeister Südafrika liegt nun nur noch etwas mehr als ein Jahr und, was vielleicht noch wichtiger ist, möglicherweise nur noch ein paar internationale Begegnungen entfernt: Nur die Zeit wird zeigen, inwieweit Warren Gatland bis Juli 2021 in der Lage sein wird, seine zukünftigen Spieler in den Farben ihrer jeweiligen Länder in Aktion zu sehen.Vor diesem Hintergrund startete The42 Rugby Weekly in dieser Woche seine eigene dreiteilige Serie, in der unser eigener Murray Kinsella und unsere Panelisten der Rugby Weekly ihre gesamten Lions-Kader sowie ihre Start-XVs auswählen werden, um gegen die “Boks” anzutreten, basierend auf einer Mischung aus 2019/20-Form, 2020/21-Projektionen und extrem wissenschaftlichen “Gefühlen in ihren Gewässern”.In der heutigen ersten Episode drehte sich alles um die knappen Fünf (mit den mittleren Fünf und den hinteren Fünf, die in den nächsten beiden Donnerstagen folgen sollten), und so gab es niemanden, der besser qualifiziert war als der Freund der Show und ehemalige irische Nutte Bernard Jackman, der sich Murray und Moderator Gavan Casey anschloss, um die Herrschaft über die beste vordere Reihe vor und hinter den Schleusen auf beiden Seiten der Irischen See zu übernehmen.Wie vorauszusehen war, war nicht alles ganz einfach.

Ein Beispiel: Bernards Startnutte für den ersten Test schaffte es nicht einmal bis zu Murrays Flugzeug nach Südafrika.

Aber drei Bereiche, in denen sich die Jungs voll und ganz einig waren, waren die Geizkopfstütze und die beiden Schleusenpositionen.

Unglücklicherweise für die irischen Zuhörer bestand dieses Abkommen in der Auslassung sowohl von Tadhg Furlong als auch von James….

Share.

Leave A Reply