So erhalten Sie Hilfe bei der Bezahlung Ihrer Energiekosten in diesem Winter – und sparen 1.000 Euro

0

BRITS, die sich Sorgen über steigende Energiekosten bei sinkenden Temperaturen machen, könnten durch die Unterzeichnung verschiedener Programme Einsparungen von bis zu 1.000 GBP erzielen.

Die Regierung hat eine Reihe von Maßnahmen getroffen, um den Menschen im Winter bei ihren Rechnungen zu helfen.

Eines ist das Winter-Kraftstoffzahlungssystem, bei dem über 65-Jährige zwischen 100 und 300 GBP erhalten können, um die Kosten für das Warmhalten ihrer Häuser auszugleichen.

Es gibt auch verschiedene andere Schemata, die wir unten zusammengefasst haben.

Wenn Sie sich in erster Linie Sorgen machen, Ihre Rechnungen zu bezahlen, rufen Sie Ihren Gas- und Stromversorger an oder wenn Sie zwei verschiedene Unternehmen haben, und fragen Sie um Rat.

Es ist besser, dies zu tun, bevor Ihnen das Geld ausgeht oder Ihre Rechnungen sich stapeln, da fehlgeschlagene Zahlungen von einem Lastschriftkonto Ihre Kreditwürdigkeit beeinträchtigen können und wiederholte versäumte Zahlungen zu einem Besuch der Gerichtsvollzieher führen können.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Einige Energieversorger haben auch ihre eigenen Programme, um den Kämpfern zu helfen. Es lohnt sich also, dies herauszufinden.

Die Winterbrennstoffzahlung ist eine jährliche steuerfreie Leistung zur Deckung der Heizkosten.

Anspruchsberechtigte Rentner können von der Regierung jährliche einmalige Winterkraftstoffzahlungen zwischen 100 und 300 GBP erhalten.

Die Zahlungen für Winterkraftstoff erfolgen für die meisten Menschen automatisch, normalerweise im November oder Dezember, und Sie erhalten einen Brief, in dem Sie erfahren, wie viel Sie erhalten und wann genau Sie damit rechnen können.

Die meisten Personen, die Anspruch darauf haben, erhalten es automatisch, beispielsweise wenn Sie die staatliche Rente oder andere Sozialversicherungsleistungen erhalten (keine Wohngeld-, Gemeindesteuerermäßigung, Kindergeld oder Universalkredit).

Wenn Sie die Kriterien erfüllen, aber nicht automatisch die Zahlung erhalten oder die staatliche Rente nicht erhalten, müssen Sie einen Antrag stellen.

Die Frist für die Beantragung von Zahlungen für den Winter 2020 bis 2021 endet am 31. März 2021.

Personen haben Anspruch auf eine Winterkraftstoffzahlung, wenn beide der folgenden Bedingungen zutreffen:

Wenn Sie während der Qualifikationswoche nicht in Großbritannien gelebt haben, erhalten Sie möglicherweise trotzdem die Zahlung, wenn beide der folgenden Bedingungen zutreffen:

Es gibt jedoch Ausschlüsse: Sie können die Zahlung nicht erhalten, wenn Sie in Zypern, Frankreich, Gibraltar, Griechenland, Malta, Portugal oder Spanien leben.

Dies liegt daran, dass die durchschnittliche Wintertemperatur in diesen Ländern höher ist als in der wärmsten Region Großbritanniens.

Sie werden sich nicht qualifizieren, wenn Sie:

Wie viel Sie erhalten, hängt von Ihren Umständen ab. Sie sind hier unten aufgeführt:

Ihre Zahlung kann unterschiedlich sein, wenn Sie oder Ihr Partner einen der folgenden Vorteile erhalten:

Wenn die Temperatur in Ihrer Region zwischen dem 1. November 2020 und dem 31. März 2021 unter Null fällt, haben Sie möglicherweise Anspruch auf 25 GBP pro Woche für Zahlungen bei kaltem Wetter.

Die Temperatur muss sieben aufeinanderfolgende Tage so niedrig bleiben, bevor die Zahlung ausgehändigt wird.

Sie müssen eine aus einer Liste spezifischer Leistungen erhalten, um sich zu qualifizieren, einschließlich Rentengutschrift, Einkommensunterstützung, Arbeitslosengeld, einkommensbezogener Beschäftigungs- und Unterstützungszulage und Universalkredit.

Sie qualifizieren sich nicht, wenn Sie sich in einem Pflegeheim befinden oder der Einwanderungskontrolle unterliegen.

Zahlungen sollten automatisch innerhalb von 14 Tagen nach Ablauf der Kälteperiode auf Ihr Bank- oder Bausparkonto überwiesen werden, sodass Sie keinen Antrag stellen müssen.

Die Warm-Home-Zahlung ist eine einmalige Zahlung von £ 140, die dazu dient, die Kosten Ihrer Stromrechnung im Winter zu decken.

Möglicherweise können Sie stattdessen den Rabatt auf Ihre Gasrechnung erhalten, wenn Ihr Lieferant Sie sowohl mit Gas als auch mit Strom versorgt.

Es wird nicht an Sie ausgezahlt, sondern es wird ein einmaliger Rabatt auf Ihre Rechnung für den Zeitraum zwischen September und März gewährt.

Das Programm 2020 bis 2021 wird am 12. Oktober 2020 eröffnet.

Nicht alle Lieferanten nehmen an dem Programm teil, und obwohl zwischen 2019 und 2021 mehr Anbieter in das Programm aufgenommen werden, sollten Sie dies berücksichtigen, wenn Sie einen Wechsel in Betracht ziehen.

Wenden Sie sich am besten an Ihren Lieferanten, um dies herauszufinden.

Es gibt zwei Personengruppen, die für diesen Rabatt berechtigt sind.

Die Kerngruppe

Wenn Sie das Garantiekreditelement des Pensionskredits erhalten, gehören Sie zur „Kerngruppe“.

Sie erhalten dann einen Rabatt, wenn Ihr Energieversorger ab dem 5. Juli 2020 Teil des Programms ist und Ihr Name oder der Ihres Partners auf der Rechnung steht.

Sie erhalten zwischen Oktober und Dezember 2020 einen Brief, in dem Sie erfahren, wie Sie den Rabatt erhalten, wenn Sie sich qualifizieren.

In Ihrem Brief steht, ob Sie bis zum 26. Februar 2021 eine Hotline anrufen müssen, um Ihre Angaben zu bestätigen.

Ihr Stromversorger wird den Rabatt bis zum 31. März 2021 auf Ihre Rechnung anwenden.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie berechtigt sind, aber noch keinen Brief erhalten haben, rufen Sie ab dem 12. Oktober unter 0800 731 0214 die Hotline des Warm Home Discount-Programms an, um dies zu überprüfen.

Breitere Gruppe

Wenn Sie die Kriterien der “Kerngruppe” nicht erfüllen, haben Sie möglicherweise weiterhin Anspruch auf diesen Vorteil gemäß den Regeln Ihres Lieferanten für die “breitere Gruppe”.

Die Kriterien für diese Gruppe sind:

Um den Rabatt zu erhalten, müssen Sie bei Ihrem Lieferanten bleiben, bis er bezahlt ist.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie die allgemeineren Kriterien erfüllen, sollten Sie sich sofort an Ihren Lieferanten wenden, da die Rabatte, die er gewährt, irgendwann gelten

Share.

Leave A Reply