Sondengänger findet Menschenknochen im Wald bei Kipfenberg – Top News

0

Ein Sondengänger stieß bereits vor neun Tagen im Bereich des Birktals auf einen Knochen.

Die Untersuchung ergab, dass es sich um einen menschlichen Knochen handelt.

Daraufhin suchte die Polizei die Umgebung des Fundorts ab und fand weitere Teile des Skeletts.

Die Knochen wurden mitsamt des umgebenden Erdreichs für nähere Untersuchungen geborgen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Der Fund mehrerer Knochen in einem Wald bei Kipfenberg beschäftigt die Polizei.

Fest steht, dass es Knochen eines Menschen sind.

Die Frage ist nun: Wer ist der oder die Tote? Und wie kamen die Knochen in den Wald?

In einem Waldstück bei Kipfenberg im Landkreis Eichstätt sind menschliche Überreste entdeckt worden.

Ein Polizeisprecher bestätigte entsprechende Informationen des Bayerischen Rundfunks.

!

Derzeit gibt es keine Hinweise zur Identität oder wie lange sich die oder der Tote an der Stelle befunden hatte.

Gegen Ende der Woche sollen erste Ergebnisse vorliegen.

Weitere Teile eines Skeletts gefunden

Erste Ergebnisse voraussichtlich Ende der Woche

Der Fund mehrerer Knochen in einem Wald bei Kipfenberg beschäftigt die Polizei.

Fest steht, dass es Knochen eines Menschen sind.

Die Frage ist nun: Wer ist der oder die Tote? Und wie kamen die Knochen in den Wald?

Sondengänger findet Menschenknochen im Wald bei Kipfenberg

Share.

Leave A Reply