Spendenkampagne: Kulturgenuss per Club & Kultur Stream – Top Meldungen

0

Die Corona-Krise trifft auch die Kultur- und Kreativlandschaft massiv. Eine ganze Branche steht vor existentiellen Herausforderungen. Die Spendenaktion “Rettet die Club & Kulturszene in Augsburg” will dem mit einem Angebot für daheim entgegenwirken.

Aus eigener Kraft können Künstler, Spielstättenbetreiber und Kreativschaffende die Corona-Krise sicher nicht überstehen. Aber sie wollen zumindest etwas tun. Die Spendenkampagne Rettet die Club & Kulturszene in Augsburg hat einen “Club & Kultur Stream” für daheim auf die Beine gestellt.

Konzerte und DJ Gigs, Lesungen und Poetry Slams, kleine Theateraufführungen und ein Kinderprogramm – das alles bringen die Initiatoren live ins Wohnzimmer. Die Club & Kulturkommission Augsburg e.V. will so die vielfältige Club- und Kulturszene in Augsburg trotz Corona am Leben halten. Damit das Kulturprogramm auch nach der Krise wieder in den verschiedenen Locations Augsburgs stattfinden kann, ruft die Kommission zu Spenden auf.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Schon seit Wochen sind Bar- und Clubbetreiber sowie die Club & Kulturkommission in regem Kontakt miteinander und arbeiten an Lösungen, die diese schwierige Zeit der Ausgangsbeschränkung überbrücken sollen. Nachdem alle Spielstätten geschlossen werden mussten, konnte deshalb der CLUBstream schnell ins Leben gerufen werden. Bereits an den letzten beiden Wochenenden wurde aus Augsburger Clubs gesendet. Aus dieser ersten Initiative ist nun der “Club & Kultur Stream” entstanden, um die Breite und Vielfalt der Kulturlandschaft Augsburgs besser abbilden zu können. Unterstützung erhalten die Macher dabei auch von der Stadt Augsburg und dem Staatstheater.

Die Live-Streams sind kostenlos über die Website clubundkultur.tv zugänglich. Dort findet man alle wichtigen Informationen, die kommenden Streaming-Termine und sogar einen Countdown bis zum nächsten Event. An diesem Wochenende steht Rapper Errdeka auf der Brechtbühne, Wein, Käse & Literatur gibt es aus dem Tante Frizzante & Herr Brand sowie DOT in der Soho Stage. Über eine angeschlossene Crowdfunding-Plattform (startnext.com/club-und-kulturrettung) werden die Spenden gesammelt.

Ausgangsbeschränkungen treffen Kulturschaffende hart

Kostenloser Stream soll zum Spenden motivieren

Spendenkampagne: Kulturgenuss per Club & Kultur Stream

Share.

Leave A Reply