Staatsschutz ermittelt nach Angriff auf Team der “heute-show” – Top News

0

Das ZDF-Team wurde am Freitagnachmittag gegen 16.

25 Uhr in der Rochstraße im Stadtteil Mitte während einer Drehpause unvermittelt von einer Gruppe von bis zu 20 Vermummten angegriffen worden.

Dabei seien fünf Teammitglieder massiv geschlagen worden.

Vier Menschen wurden dabei nach Angaben einer Polizeisprecherin so schwer verletzt, dass sie ins Krankenhaus gebracht werden mussten.

Eine Person sei stationär aufgenommen worden.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Reporter Abdelkarim blieb unverletzt, wie die “heute-show” im Kurznachrichtendienst Twitter mitteilte.

Der Staatsschutz hat nach dem massiven Angriff auf ein Drehteam der ZDF-“heute-show” die Ermittlungen aufgenommen.

Sechs Menschen wurden festgenommen.

Die Öffentlichkeit ist entsetzt über den Angriff auf die Pressefreiheit.

Nach dem Angriff auf ein Kamerateam der ZDF-Satiresendung “heute-show” am Mai-Feiertag in Berlin ermittelt nun der Staatsschutz.

Das sagte Berlins Polizeipräsidentin Barbara Slowik im RBB-Inforadio.

Zu weiteren Erkenntnissen, etwa dem politischen Hintergrund der Täter, wollte sie sich wegen der laufenden Ermittlungen zunächst nicht äußern.

“Das war ein durchaus wirklich feiger Angriff”, sagte Slowik.

Laut Polizei wurden sechs Menschen festgenommen.

Einige der Tatverdächtigen sollten noch am Samstag dem Haftrichter vorgeführt werden, wie die Generalstaatsanwaltschaft Berlin mitteilte.

ZDF-Programmdirektor Norbert Himmler verurteilte den Angriff.

Die Pressefreiheit sei ein hohes Gut.

“Unsere Sorge gilt nun jedoch zuallererst den Teammitgliedern und ihrer Gesundheit”, fügte er hinzu.

Die für den Freitagabend geplante “heute-show” sei bereits aufgezeichnet gewesen und gehe deshalb auf den Vorfall nicht ein.

Das Team habe für die “heute-show” am 8.

Mai gedreht.

Der Angriff auf das Team der “heute-Show” hat in der Öffentlichkeit ein großes Echo ausgelöst.

“Wir stehen auf Eurer Seite, schreibt etwa Außenminister Heiko Maas (SPD) bei Twitter.

Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt schreibt, ebenfalls bei Twitter: “”Ein Angriff gegen Medien ist ein direkter Angriff auf unsere Demokratie.

” Der Bundesvorsitzende des Deutschen Journalistenverbands Frank Überall sagt: “Das war ein feiger und durch nichts zu rechtfertigender Überfall auf Journalisten, die ihrer Aufgabe der Berichterstattung nachgekommen sind.

Bis zu 20 Vermummte greifen Team der “heute-show” an

Maas: “Direkter Angriff auf unsere Demokratie”

Der Staatsschutz hat nach dem massiven Angriff auf ein Drehteam der ZDF-“heute-show” die Ermittlungen aufgenommen.

Sechs Menschen wurden festgenommen.

Die Öffentlichkeit ist entsetzt über den Angriff auf die Pressefreiheit.

Staatsschutz ermittelt nach Angriff auf Team der “heute-show”

Share.

Leave A Reply