Südtirol rechnet mit deutschen Touristen im Sommer – Top News

0

Er hoffe, dass ab Juni, spätestens im Juli, die Reisefreiheit zumindest teilweise wieder bestehen werde und dass dann auch wieder Urlauber aus Deutschland kommen können.

“Die Hotels bereiten sich vor”, betonte er.

Unter strengen Auflagen dürfen in Südtirol wieder Hotels und Ferienwohnungen öffnen.

Der Südtiroler Landeshauptmann Arno Kompatscher verteidigt im Interview mit der Bayern-2-radioWelt den Alleingang bei den Lockerungen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Der Landeshauptmann von Südtirol, Arno Kompatscher, rechnet damit, dass deutsche Touristen ab dem Sommer wieder in die italienische Provinz reisen können.

Zum Pfingsturlaub könnten die Deutschen wohl noch nicht kommen, für die Zeit danach ist er aber optimistisch: “Die Infektionsraten werden sich angleichen in den nächsten Wochen”, sagte Kompatscher der radioWelt auf Bayern 2.

“Und dann dürfte das auch nichts mehr ändern, wenn man reist, weil man überall genauso sicher bzw.

unsicher ist.

!

Kompatscher fügte hinzu, man müsse wegen Corona weiter vorsichtig sein, “aber gleichzeitig gesellschaftliches und wirtschaftliches Leben möglich machen”.

Strenge Vorschriften

Gleichzeitig verteidigte der Landeshauptmann das Vorpreschen Südtirols bei den Lockerungen: “Wir haben sehr strenge Vorschriften.

Wir haben seit über einem Monat bereits eine allgemeine Mund-Nasenschutz-Pflicht.

Wir haben eine Abstandsregelung von zwei Metern.

Wir glauben, dass wir jetzt in die Phase zwei eintreten müssen, mit dem Virus leben müssen.

Unter strengen Auflagen dürfen in Südtirol wieder Hotels und Ferienwohnungen öffnen.

Der Südtiroler Landeshauptmann Arno Kompatscher verteidigt im Interview mit der Bayern-2-radioWelt den Alleingang bei den Lockerungen.

Südtirol rechnet mit deutschen Touristen im Sommer

Share.

Leave A Reply