Sun Yang nicht zum Trainingslager der Nationalmannschaft einberufen: Chinesischer Schwimmverband

0

Der chinesische Schwimmverband dementierte am Donnerstag Medienberichte, wonach Sun Yang für ein Trainingslager der Nationalmannschaft einberufen worden sei.

Lokale Medien veröffentlichten am Mittwoch eine Fotokopie einer früheren Mitteilung, die das Schwimm-Management-Zentrum der Allgemeinen Sportverwaltung Chinas an das Sportbüro der Provinz Zhejiang geschickt hatte, und Suns Name stand auf der Liste der Athleten, die am Trainingslager der Nationalmannschaft in Zhejiang vom 1.

April bis 30.

Juni teilnehmen sollten.”Nach dem Welt-Anti-Doping-Code verbüßt Sun Yang eine achtjährige Sperre, die mit dem Datum des Schiedsspruchs beginnt.

Seine Berufung gegen die Entscheidung ändert nichts an der Tatsache, dass er die Suspendierung immer noch verbüßt.

Die vorherige Bekanntmachung ist überholt”, sagte Chinas Schwimm-Dachverband in einer Erklärung.Der dreifache chinesische Olympiasieger erhielt eine achtjährige Sperre ab dem 28.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Februar 2020, als der Court of Arbitration for Sport (CAS) seine Entscheidung bekannt gab, die Berufung der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) gegen die Weigerung von Sun, einen Dopingtest des internationalen Testunternehmens IDTM am 8.

Februar 2018 durchzuführen, aufrechtzuerhalten.Sun kündigte an, gegen den CAS-Entscheid unmittelbar nach dessen Verkündung beim Schweizerischen Bundesgericht Berufung einzulegen, aber die Berufung wurde durch die COVID-19-Pandemie verzögert.

Share.

Leave A Reply