Tagesgespräch: Hotspot Schlachthof – was muss sich ändern? – Top News

0

Das Corona-Kabinett der Bundesregierung hat Gespräche zur Lage in der Fleischindustrie auf übermorgen verschoben.

Derweil kündigte Agrarministerin Julia Klöckner (CDU) schärfere Strafen bei Verstößen gegen Hygiene-Auflagen an.

Zahlreiche Corona-Infektionen wurden in Schlachthöfen festgestellt – mittlerweile auch in Bayern.

Jetzt steht die Fleischindustrie massiv in der Kritik Was sollte sich ändern? Rufen Sie an und diskutieren Sie mit! Kostenlos unter: 0800/94 95 95 5.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Im Brennpunkt der aktuellen Diskussion über die Lage in deutschen Schlachthöfen steht der Umgang mit Saison-Arbeitskräften, sowie deren Unterbringung.

In den vergangenen Tagen gab es massive Kritik an den Hygiene-Maßnahmen in vielen Betrieben.

In einem Betrieb im Landkreis Straubing-Bogen wurde bei Tests festgestellt, dass sich bereits mehr als 80 Mitarbeiter mit dem Coronavirus infiziert haben.

Zu Gast bei Bayern 2-Moderator Stefan Parrisius ist Freddy Adjan, Stellvertretender Vorsitzender der NGG (Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten).

Kabinett zur Lage in der Fleischindustrie

Wie ist Ihre Meinung?

Radio, TV und Online

Kommentar übers Handy

Das Tagesgespräch fragt: Wie bewerten Sie die Situation in der Fleischbranche? Welche Konsequenzen ziehen Sie persönlich aus der aktuellen Diskussion? Sollten die Fleischpreise erhöht werden, um bessere Arbeitsbedingungen gewährleisten zu können? Was muss sich in den Betrieben ändern?

Die Sendung läuft ab 12.

05 Uhr im Audio-Live-Stream und im Hörfunkprogramm Bayern 2.

Und auf dieser Seite im Video-Live-Stream, sowie im Fernsehen bei ARD-alpha.

Zahlreiche Corona-Infektionen wurden in Schlachthöfen festgestellt – mittlerweile auch in Bayern.

Jetzt steht die Fleischindustrie massiv in der Kritik Was sollte sich ändern? Rufen Sie an und diskutieren Sie mit! Kostenlos unter: 0800/94 95 95 5.

Rufen Sie an und diskutieren Sie mit im Tagesgespräch auf Bayern 2 und in ARD-alpha! Unter der gebührenfreien Telefonnummer 0800 / 94 95 95 5 sind wir immer werktags ab 11 Uhr für Sie erreichbar.

Sie können uns auch über WhatsApp und Telegram einen Kommentar schicken, den wir dann gegebenenfalls in der Sendung zitieren.

Die Nummer dafür ist die 0151 / 7 220 220 7.

Tagesgespräch: Hotspot Schlachthof – was muss sich ändern?

Share.

Leave A Reply