Taoiseach weist die Idee zurück, dass bei der Wiedereröffnung von Kneipen 1 Euro auf den Preis eines Pints aufgeschlagen werden sollte

0

Der Taoiseach sagte, er hoffe, dass Kneipen wieder öffnen können, bevor ein Impfstoff gefunden wird.

TAOISEACH LEO VARADKAR hat Vorschläge zurückgewiesen, dass €1 zum Preis eines Pints hinzugefügt werden sollte, nachdem die Beschränkungen aufgehoben wurden und die Kneipen wieder öffnen.

Es wurde vorgeschlagen, dass die Preiserhöhung den Schankwirtschaften, die sich an die Regeln der sozialen Distanzierung halten müssen, zusätzliche Einnahmen sichern könnte.

Als TheJournal.ie Varadkar heute Morgen zu dieser Idee befragte, sagte er jedoch: “Das werden wir sowieso nicht tun”.Die Idee wurde von einem Berater der Zentralbank, dem Ökonomen Alan Ahearne, eingebracht, der sagte, dass zusätzliche Gebühren – wie etwa 10 Euro für ein Essen oder 1 Euro für ein Pint – Restaurants und Pubs nach der Krise helfen könnten.

Der Taoiseach sagte, er hoffe, dass die Pubs wieder öffnen, bevor ein Impfstoff gefunden wird.

“Es ist unmöglich, zum jetzigen Zeitpunkt zu sagen”, sagte Varadkar, als er sich dazu äußerte, wann Kneipen wieder öffnen könnten, aber er wies darauf hin, dass die Kneipen in Schweden aufgrund ihrer Beschränkungen nie geschlossen wurden.

Dies sei etwas, das wir “im Laufe der Zeit herausfinden müssen”, sagte er.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Minister Simon Harris sagte am Wochenende, dass man nicht sehen könne, wie große Versammlungen stattfinden können, bevor ein Impfstoff gefunden wird.

“Was nicht schnell zurückkommen wird, sind Szenarien, in denen wir uns nicht sicher sozial distanzieren können”, sagte Harris.

Der Taoiseach sagte, er habe Verständnis für Zöllner und Gastronomen, dass dies eine “sehr beunruhigende Zeit” sei, zumal die Chancen bestehen, dass mit der Wiedereröffnung der Gesellschaft durch die Regierung zuletzt Veranstaltungen mit Massenversammlungen und Orten, an denen sich Menschen versammeln, eröffnet werden.

Varadkar sagte, die Regierung werde ihr “Bestes tun, um den Zöllnern zu helfen”.

“Ich wünschte, ich könnte den Menschen mehr Gewissheit geben, aber ich kann es nicht”, sagte er.Der Geschäftsführer der Licenced Vintners Association (LVA), Donall O’Keeffe, sagte, dies sei “der absolute Alptraum….

Share.

Leave A Reply