Teenager, 16, getötet, nachdem er beim Radfahren in Newport von einem Auto angefahren wurde

0

Ein Radfahrer der TEENAGE starb am Freitag nach einem schrecklichen Unfall auf einer stark befahrenen Hauptstraße in Wales.

Der namenlose Junge, 16 Jahre alt, war mit dem Fahrrad unterwegs, als er gestern Nachmittag auf der South Distributor Road in Newport in einen Zusammenstoß mit einem Ford Focus verwickelt wurde.

Der Fahrer, ein 28-jähriger Mann aus dem Gebiet Rhondda Cynon Taf, wurde wegen des Verdachts verhaftet, durch gefährliches Fahren den Tod verursacht zu haben.

Wie die Polizei in Gwent mitteilte, wird der Mann in Gewahrsam gehalten.

Der Zusammenstoß ereignete sich heute Nachmittag kurz vor 14.00 Uhr vor der Gaststätte Blaina Wharf auf der Fahrbahn Richtung Westen.

Der SDR blieb in beiden Richtungen zwischen der Corporation Road und der Alexandra Road in der Nähe der Transporterbrücke gesperrt.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Rettungsdienste waren an der Stelle des tödlichen Unfalls anwesend.

Die Beamten ermitteln und fordern jeden, der Zeuge des Zusammenstoßes gewesen sein könnte, oder jeden, der möglicherweise Aufnahmen der Dashcam hat, auf, sich mit ihnen in Verbindung zu setzen.

Jeder, der Dashcam-Aufnahmen oder Informationen über den Zusammenstoß hat, wird gebeten, die Nummer 101 anzurufen oder der Polizei in Gwent eine Nachricht zu schicken und das Protokoll 222 16/10/20 zu zitieren.

Share.

Leave A Reply