Tennis Kanada sagt den Rogers Cup 2020 der Frauen ab

0

Das WTA-Turnier in Montreal, Rogers Cup, wird dieses Jahr wegen der COVID-19-Pandemie nicht ausgetragen, teilte Tennis Canada am Samstag mit.

Das Turnier, das als eines der wichtigsten Aufbauturniere vor den US Open gilt, war ursprünglich für den 7.

bis 16.

August geplant.

Die Regierung von Quebec kündigte jedoch am Freitag an, dass bis zum 31.

August keine Sportveranstaltungen durchgeführt werden könnten.”Infolge der von der Regierung Quebecs verhängten Maßnahmen, die die Durchführung von Veranstaltungen bis zum 31.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

August verbieten, wird der Rogers Cup in Montreal seine Veranstaltung auf 2021 verschieben”, heißt es in einer Erklärung der WTA.

“Unsere Priorität bei der Bewältigung dieser Krise war es immer, die Sicherheit und das Wohlergehen unserer Spieler, Fans, Freiwilligen, Partner und Mitarbeiter zu gewährleisten”, sagte der Turnierdirektor von Montreal, Eugene Lapierre.”So haben wir diese Nachricht schweren Herzens erhalten, aber wir verstehen, dass diese Entscheidung notwendig war”, fügte er hinzu.

Tennis Canada teilte mit, dass das Damen-Event im August 2021 nach Montreal zurückkehren wird, obwohl der Rogers Cup der Damen und Herren traditionell zwischen Toronto und Montreal rotiert..

Share.

Leave A Reply