Thailand wird ab nächster Woche ausländische Touristen empfangen

0

JAKARTA

Thailand wird ab nächster Woche ausländische Touristen einreisen lassen, sagten die Behörden am Freitag.

Die thailändische Tourismusbehörde bestätigte, dass die Sonderregelung für Touristenvisa (STV) wie geplant weitergeführt wird.

Die Regierung startete das STV-Programm als Teil von Maßnahmen zur Wiederbelebung der Wirtschaft des Landes, die stark vom Tourismus und vom Export abhängig ist.

Thailand stellte im April internationale Flüge ein, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Das Land hat bisher 3.575 Infektionen gemeldet, darunter 59 Todesfälle und 3.384 Genesungen.

“Trotz der Verzögerung wird die erste Gruppe von Touristen aus China noch in diesem Monat in Phuket eintreffen”, sagte Yutthasak Supasorn, Leiter der Tourismusbehörde von Tai.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Es wird erwartet, dass etwa 120 Touristen am 8. Oktober mit einem Flug aus der chinesischen Stadt Guangzhou in Thailand eintreffen werden.

Thani Chuangchoo, Direktor des Internationalen Flughafens Phuket, sagte jedoch, dass die Zivilluftfahrtbehörde des Landes noch keine Bestätigung für Charterflüge aus China erhalten habe.

Gemäss dem Flugplan des Flughafens vom 26. Oktober an sind internationale kommerzielle Flüge noch nicht genehmigt worden, da die Flughafenleitung auf Anweisungen des thailändischen Zentrums für COVID-19-Lageverwaltung (CCSA) wartet.

Am Mittwoch sagte Natthapon Nakpanich, Leiter der CCSA, dass die Sonderregelung für Touristenvisa zuerst in Phuket und Samui eingeführt wird.

“Die erste Gruppe ausländischer Touristen gilt als eine Gruppe mit geringem Risiko, da es in Guangzhou in letzter Zeit keine neuen Fälle von COVID-19 gegeben hat”, sagte er.

Share.

Leave A Reply