The Irish For – Versteht Google Translate, was "A Cute Hoor" ist?

0

Im November 1967 befand sich der bahnbrechende Bildungsminister Donogh O’Malley in der ungewöhnlichen Lage, eine Nuance von Hiberno-Englisch in der Dáil-Kammer verteidigen zu müssen.

Die Lehrpläne für Englisch und Irisch für Fortgeschrittene und Leaving Cert wurden überarbeitet, um einige modernere Inhalte (wer könnte Peig und Soundings vergessen?) Sowie einige kontroverse Entscheidungen zu enthalten.

Als Oliver Flanagan – der TD, der kürzlich erklärt hatte, dass es in Irland vor RTÉ keinen Sex gab – in der Kammer herausforderte, die Aufnahme von Geschichten mit Ausdrücken wie „um Himmels willen“, „Bastard“ und „Hurra“ zu verteidigen, forderte er die Kammer auf. , O'Malley gab die folgende Antwort:

Es sollte auch gesagt werden, dass die betreffenden Wörter… zumindest in Irland keine andere Konnotation als mildes, vulgäres Opprobrium enthalten. Seltsamerweise drücken sie Sympathie aus, wenn ihnen das Adjektiv „arm“ vorangestellt wird. Wenn man im Süden Irlands sagte: "John ist von einer Klippe gefallen und der arme Hoor wurde getötet" … würde man sagen "der arme Hoor, Herr, erbarme dich seiner".

Flanagan wies zurück, dass "wenn er ein armer Bastard oder ein armer Hoor ist, er immer noch ein Bastard oder ein Hoor ist", aber dreiundfünfzig Jahre im Nachhinein haben gezeigt, dass O’Malleys Standpunkt steht.

Insbesondere das Wort hoor – insbesondere wenn es vor „süß“ steht – hat in Irland eine äußerst spezifische Bedeutung, die für Übersetzungssoftware und Besucher aus anglophonen Ländern völlig verloren geht.

"Niedlich" und "hoor" repräsentieren zwei verschiedene Kategorien von Hiberno-Englisch: die erste, eine lokale Verwendung eines globalen Wortes (wie "großartig" oder "sicher"), die zweite eine phonetische Wiedergabe, wie ein globales Wort gesprochen wird und hier verwendet (wie "quare"). Zusammen stellen sie eine dritte Kategorie dar – eine spezifisch irische Phrase.

Süß: als Abkürzung für akute, niedliche Bedeutung, die klug oder gerissen ist, geht sie der heute weltweit verbreiteten Bedeutung der Liebenswürdigkeit voraus.

Während Sie vielleicht immer noch Amerikaner sagen hören: "Werden Sie nicht süß mit mir", ist diese Verwendung dort altmodisch und hat sich in Irland nie durchgesetzt, wo "Werden Sie nicht schlau mit mir" weitaus häufiger vorkommt.

Die Art und Weise, wie niedlich in Irland ist, bezieht sich genauer auf Selbsterhaltung und Hinterhältigkeit, anstatt Rücksprache zu halten, was darauf hindeutet, dass es sich als Ersatz für das irische Wort glic durchsetzt, das diese Vielfalt an Intelligenz prägnant beschreibt, ohne eine genaue Übereinstimmung auf Englisch zu haben.

Hoor: Nicht zu verwechseln mit der gleichnamigen Stadt in Schweden. Dies leitet sich vom Wort Hure ab, dessen Schreibweise geändert wurde, um zu reflektieren, wie es in Irland gesagt wird.

So wie Eejit und Divil von Idiot und Teufel abgeleitet sind, geht eine Abschwächung der ursprünglichen Bedeutung mit der Änderung der Rechtschreibung einher. Jemanden als „schrecklichen Hoor“ zu bezeichnen, bedeutet Toleranz gegenüber seiner Tendenz zu Opportunismus, unsentimentaler Entscheidungsfindung und Handlungsbereitschaft Geschäft mit irgendjemandem.

Nettes Hoor: Während dieser Satz jahrzehntelang eindeutig verwendet wurde, erschien er erstmals 1983 im Evening Herald in einem Stück über Roscommon TD Terry Leyden, wo er als lokale Sprache identifiziert wurde.

Der Kontext war, dass er und sein Fianna Fáil-Mitstreiter Sean Doherty trotz eines nationalen Umschwungs gegen ihre Partei bei den Parlamentswahlen im vergangenen Jahr beide an ihren Sitzen festgehalten hatten und dass dies ihrem Ruf für Wahlkreisarbeit eher auf einem höheren Niveau als normal zugeschrieben wurde von Interesse für das Manifest dieser Partei in der Region.

Die Idee, dass lokale Interessen mit nationalen Interessen in Konflikt stehen können, impliziert, dass einige Bereiche stärker vom nationalen Interesse profitieren als andere. Es ist diese Reibung, die die süße Flamme auslöst.

In den neunziger Jahren erschien der Ausdruck nicht mehr in Anführungszeichen.

So wie wir das Wort "fröhlich" selten außerhalb des Ausdrucks "Frohe Weihnachten" verwenden und niemals außerhalb des Ausdrucks "hin und her" sagen, werden sowohl süß als auch hoor jetzt hauptsächlich im Zusammenhang mit dem Bestandteil von niedlichen hoor verstanden. Obwohl Google Translate im größten englischsprachigen Mitgliedstaat der EU ein so bekannter Ausdruck ist, verwechselt er ihn mit Niederländisch.

Vielleicht ist es der größte niedliche Trick von allen, die Aufnahme in das Wörterbuch zu vermeiden, mit all der Prüfung, die sicherlich folgen würde?

Share.

Leave A Reply