Tiffany Trump feiert vor dem 27. Geburtstag in Miami mit Sushi, Dom Perignon und amerikanischen Flaggen

0

PRÄSIDENT Donald Trumps jüngste Tochter scheint sich keine Sorgen um die Wiederwahl ihres Vaters zu machen – stattdessen konzentriert sie sich mehr darauf, zu ihrem 27. Geburtstag aufzutauchen.

Tiffany Trump beleuchtete am Sonntagabend Miami, Florida, zusammen mit ihrem Freund Michael Boulos und einer Gruppe von Freunden, die ihren bevorstehenden Geburtstag mit Flaschenservice, Funkeln, Sushi und natürlich einer massiven amerikanischen Flagge feierten.

Folgen Sie unserem Live-Blog zu den US-Wahlen 2020, um die neuesten Nachrichten und Updates zu erhalten

Trump startete ihren unterhaltsamen Sonntagabend im Restaurant Komodo, wo ihr Tisch mit Tonnen von Sushi, Wein und Kaviar umgeben war.

Die jüngste Tochter des Präsidenten schien vom Wahltag unbeeindruckt zu sein – als sie die Feierlichkeiten in Kiki on the River, einem griechischen Restaurant am Miami River, fortsetzte.

Die 26-Jährige trug eine Matrosenmütze und beendete ihre Geburtstagsfeier mit einem Flaschenservice von Don Perignon, der durch den Abend floss.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Als die Kellner Trumps Tisch mit Partyrauch umhüllten, sang der Rest ihrer Freunde alles Gute zum Geburtstag für die bald 27-jährige.

Letztes Jahr, zu ihrem 26. Geburtstag, wurde Trump von ihren Familienmitgliedern mit Liebe überschüttet.

Sie erhielt Rosen und Luftballons von ihrer Mutter Marla Maples und ihrem Freund Boulos – während ihre Schwester Ivanka und ihre Schwägerin Lara Trump ihr auf Instagram Tribut zollen.

Ihr Vater hingegen wünschte ihr in den sozialen Medien nicht alles Gute zum Geburtstag.

Stattdessen sandte der Präsident an ihrem 244. Geburtstag auf Twitter einen Geburtstagsruf an die US Navy.

Share.

Leave A Reply