Tottenham-Star Danny Rose trifft Transfer-Entscheidung als Spurs eye £20m Deal

0

DANNY ROSE ist offen für einen Umzug ins Ausland, da er Tottenham verlassen möchte.

Der Linksverteidiger ist jedoch bereit, die neue Saison im Norden Londons zu beginnen, wenn er den richtigen Transfer nicht sicherstellen kann.

Der 29-Jährige wird von Spurs nicht gezwungen, ein Angebot anzunehmen, bei dem er sich nicht sicher ist.

Und Tottenham wird ihn auch nicht dazu drängen, einen neuen Club zu finden.

Rose hat Spurs’ Vorsaisonreise durch Asien verpasst und bleibt stattdessen in England, während seine Zukunft in Ordnung ist.

Auch wenn es vielleicht noch nicht das Ende seiner Tottenham-Karriere ist, ist Mauricio Pochettino bereit zu verkaufen, wenn ein Verein seiner Bewertung entspricht.

Laut The Telegraph suchen Spurs nach 20 Millionen Pfund für den englischen International.

PSG und Juventus wurden mit Rose verbunden.

Und es wird gesagt, dass das wahrscheinlichste Szenario ist, dass er einem Club im Ausland beitritt, bevor sich das Fenster nächsten Monat schließt.

“Ein Deal steht kurz davor, mit Fulham für Ryan Sessegnon vereinbart zu werden.”

Rose ist bereit, für einen europäischen Top-Club zu unterschreiben, wenn ein attraktiver Vorschlag für ihn eintrifft.

Kieran Trippier, ein weiterer von Tottenhams Full-Backs der letzten Saison, wurde diesen Monat bereits entlassen, als er zu Atletico Madrid ging, die ebenfalls Interesse an Rose gezeigt haben.

Beide Spieler starteten im Finale der Champions League für Spurs, doch Pochettino hat den Ehrgeiz, einen neuen Linksverteidiger zu verpflichten.

Während Ben Davies kürzlich an einen neuen Vertrag gebunden wurde, steht ein Abkommen mit Fulham für Ryan Sessegnon kurz vor der Einigung.

Es wird erwartet, dass die jungen Talente noch vor dem Stichtag der Premier League am 8. August für Spurs unterschreiben werden.

Wenn er als Ersatz für Rose kommt, bedeutet das, dass Tottenham aufgrund der längeren Fenster in den anderen europäischen Ligen mehr Zeit zum Verkaufen haben wird.

Seiten der Serie A können Spieler bis zum 23. August kaufen, während die Fenster in Spanien, Frankreich und Deutschland erst am 2. September geschlossen wurden.

Share.

Leave A Reply