Tottenham Team News: Vorausgesagte 4-2-3-3-1 Aufstellung zum Gesicht Juventus

0

TOTTENHAM tritt heute Nachmittag im International Champions Cup gegen Juventus an – so könnten sie sich aufstellen.

Die Mannschaft von Mauricio Pochettino will auf einer vielversprechenden Kampagne aufbauen, mit der sie in der Premier League den vierten Platz belegt und das Finale der Champions League erreicht hat.

Spurs haben bereits ihren Transferrekord zerschlagen, um Tanguy Ndombele für 55,5 Millionen Pfund einzubringen, und es könnten weitere Unterschriften auf dem Weg sein.

Kieran Trippier verließ den Club diese Woche, um sich Atletico Madrid anzuschließen, und der englische Nationalspieler wird wahrscheinlich nicht der einzige Ausgang sein, bevor sich das Fenster schließt.

Und mit einer Reihe von Spielern, die sich entweder auf Züge vorbereiten oder sich von der internationalen Verpflichtung erholen, verfügt Pochettino über einen begrenzten Pool an Stars, aus dem er gegen Juve auswählen kann.

Hugo Lloris hatte in der vergangenen Saison eine starke Saison und wird wahrscheinlich im Tor beginnen, aber er könnte hinter einer provisorischen Verteidigung stehen.

Trippiers Ausgang und Serge Auriers verlängerter Urlaub könnten dazu führen, dass Juan Foyth auf der rechten Seite einspringt, während Kyle Walker-Peters eine Verschiebung auf der anderen Seite vornehmen könnte, wobei Ben Davies verletzt wurde und Danny Rose einen Zug sichern wollte.

Das belgische Duo Jan Vertonghen und Toby Alderweireld sollte im Zentrum spielen, trotz Spekulationen über dessen Zukunft.

Spurs-Fans werden die Möglichkeit haben, Ndombele im Mittelfeld zu sehen, möglicherweise zusammen mit dem Franzosen Moussa Sissoko, der sich in der vergangenen Saison hervorgetan hat, um seinen Kritikern das Gegenteil zu beweisen.

“Harry Kane soll die Leitung übernehmen.”

Und es könnte ein vertrauter Anblick sein, wenn Pochettino sich für eine starke Mannschaft entscheidet.

Harry Kane wird voraussichtlich die Führung der Linie übernehmen, nachdem er sich von der Knöchelverletzung erholt hat, die das Ende seiner Kampagne in der letzten Saison gestoppt hat.

Der Stürmer wird von Heung-min Son unterstützt, wobei Dele Alli und Christian Eriksen für Kreativität sorgen.

Tottenham sind auch ohne Eric Dier, Davinson Sanchez, Victor Wanyama, Cameron Carter-Vickers und Georges-Kevin Nkoudou.

Aber Pochettino hat eine Reihe von Jugendlichen mit auf die Reise genommen, die alle eine Rolle spielen könnten.

Juventus könnte sich als kniffliger Test unter Maurizio Sarri erweisen.

Die Alte Dame hat sich in diesem Sommer gut gestärkt, mit Aaron Ramsey, Adrien Rabiot und Matthijs de Ligt.

Cristiano Ronaldo und Co. streben ihren neunten Titel in Folge an und gehören zu den Favoriten für den Gewinn der Champions League.

Vorausgesagte Tottenham-Besetzung: Lloris; Foyth, Alderweireld, Vertonghen, Walker-Peters; Ndombele, Sissoko; Son, Eriksen, Alli; Kane

Share.

Leave A Reply