Tourismus: Seehofer fordert zunächst Schutz der Außengrenzen – Top News

0

Zugleich sagte Seehofer, “dass man die Schengen-Grenzen aufmachen kann, unter der Voraussetzung, dass die Außengrenzen besser geschützt werden.

” Dass Österreich die Grenzen nach Deutschland bereits wieder zu öffnen angekündigt hat, sieht Seehofer kritisch.

Derzeit sei es noch richtig, die Grenzen zu den Nachbarländern geschlossen zu halten.

“Wir wollen nur vermeiden, dass unnötige Transfers durchgeführt werden, damit das Infektionsgeschehen zurückgedrängt wird.

Und wir haben ja Erfolg damit.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Im BR-Sonntags-Stammtisch hat Innenminister Seehofer von der EU-Kommission den besseren Schutz der europäischen Außengrenzen verlangt.

Das würde dem Tourismus und in der Migrationsfrage helfen.

Seehofer lobte zudem Markus Söder – und Angela Merkel.

Bei der Sicherung ihrer Außengrenzen ist die Europäische Union laut Bundesinnenminister Horst Seehofer “nicht auf der Höhe der Zeit”.

Dafür müssten die Grenzen zur Türkei, aber auch die der Mittelmeeranrainer Spanien, Italien und Portugal besser geschützt werden, sagte der CSU-Politiker im BR-Sonntags-Stammtisch.

Von dort kämen überall Flüchtlinge unkontrolliert nach Europa, sodass sie die EU-Kommission nicht fair und geregelt auf die Mitgliedsländer der EU verteilen könne – eben so, wie es der Innenminister verlangt.

“Wenn wir Ordnung und Humanität miteinander verbinden wollen, bleibt kein anderer Weg”, sagte Seehofer.

“Dann hätten wir den ganzen Migrantentourismus in Europa beendet.

!

Mit Blick auf ein Deutschland nach Corona sei derweil das Wichtigste, “Investitionen in der Wirtschaft anzureizen, damit die Arbeitsplätze wieder sicherer werden”.

Dabei könnte sich auch der mögliche künftige Kanzlerkandidat der Union besonders profilieren.

“Wir hatten jetzt zehn Millionen Menschen in Kurzarbeit.

Das hatten wir noch nie in der Geschichte der Politik.

Da kann es sein, dass die Menschen sagen, jetzt brauchen wir jemanden, der finanziellen und wirtschaftlichen Sachverstand hat”, sagte Seehofer bei der Diskussion um mögliche Anwärter wie den CDU-Politiker Friedrich Merz oder CSU-Chef Markus Söder.

Seehofer macht geschützte EU-Außengrenzen zur Bedingung

Lob für Söder und Merkel

Nähere Details darüber, inwieweit die Grenzöffnungen von den europaweiten Infektionszahlen abhängig gemacht werden kann, machte Seehofer nicht.

Im BR-Sonntags-Stammtisch hat Innenminister Seehofer von der EU-Kommission den besseren Schutz der europäischen Außengrenzen verlangt.

Das würde dem Tourismus und in der Migrationsfrage helfen.

Seehofer lobte zudem Markus Söder – und Angela Merkel.

Auf handfeste Antworten zur Kanzlerfrage will er sich aber erst gegen Jahresende einlassen.

Denn die Geschichte der Union habe ihn gelehrt: Ein früh berufener Kanzlerkandidat sei eigentlich schon “verbrannt, wenn der Wahlkampf beginnt.

Auch der stärkste Bär hält das nicht aus, wenn er zwei Jahre gehetzt wird.

Letzterer mache seine Arbeit in der Corona-Krise aber “sehr gut, wie die Kanzlerin auch”.

Ob Angela Merkel da nicht vielleicht in eine weitere Amtszeit gehen sollte? “Mir fällt auf, dass sich in den letzten Wochen von außen, von der Bevölkerung einfach häufig die Meinung höre: Mensch, die macht doch das toll.

Wieso muss die eigentlich aufhören? Ich kann nur die Frage wiederholen.

Tourismus: Seehofer fordert zunächst Schutz der Außengrenzen

Share.

Leave A Reply