Troy Deeney verteidigt den Isolationsvorfall von Jack Grealish und macht Mason Mount zum Vergleich

0

Der Kapitän von Aston Villa, Jack Grealish, ist weithin kritisiert worden, weil er das Coronavirus-Sperrprotokoll der Regierung missachtet hat, als er am vergangenen Wochenende einen Freund besuchte.

Watford-Kapitän Troy Deeney hat den Aston-Villa-Star Jack Grealish verteidigt, nachdem er gesehen wurde, wie er die Coronavirus-Sperrregeln gebrochen hat, um an einer Party teilzunehmen.

Der Mittelfeldspieler wurde seither vom Verein gerügt und entschuldigt sich öffentlich per Videobotschaft auf Twitter.

Deeney ist jedoch zur Verteidigung von Grealish gekommen und sagte dem YouTube-Kanal The United Stand, dass es aufgrund der gemischten Botschaften der Regierung keine Überraschung sei, dass junge Leute wie Grealish das Lockdown-Protokoll missachten.

“Jack ist mein Kumpel. Jack ist mein Mann, der nette Junge spielt leider für die Mannschaft, über die wir nicht sprechen. Aber Jack ist mein Mann”, sagte er.

“Ehrlich gesagt, wenn man ein junger Mensch ist – und wenn ich das sage, ist es nicht richtig -, wenn man ein junger Mensch ist, dann geht man buchstäblich, basierend auf allem, was einem gesagt wurde, ‘Dieser Virus befällt mich nicht wirklich, ich bin fit und gesund, ich werde ausgehen’.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Es ist nicht die richtige Art zu denken, ich denke nicht so, aber ich kann Menschen verstehen, die so denken. Warum wollen Sie sich ändern, bis es sich auf Ihr Zuhause auswirkt?

“Es ist eine Sache des Wachstums. Ich beneide nicht darum, wie alt ist er, 24? 25? Ich kann mir nicht vorstellen, wie alt Jack jetzt aus dem Stegreif ist. Geld verdienen, keine Kinder haben, was wird er tun? Alleine im Hof sitzen?

“Ich mit 25 Jahren, glauben Sie, dass mich das vom Ausgehen abhält? Sind Sie verrückt? Und ich hatte Kinder, aber das ist nur meine Mentalität, wie ich war. Ich denke also, dass er unverantwortlich war, er weiß, dass er unverantwortlich war, aber ich denke auch, dass er ein kleiner Mann ist.

“Im Fußball heißt es: ‘Wie können Sie es wagen? Sie verdienen Geld, die Leute schauen Ihnen zu, die Leute sehen zu Ihnen auf – aber wir haben nicht darum gebeten, wir haben nicht darum gebeten, dass die Leute zu uns aufschauen. Wir verstehen und schätzen die Verantwortung, aber wir werden Fehler machen, die Sie kennen.

Deeney hat sich auch über die seiner Meinung nach heuchlerische Behandlung der Grealish im Vergleich zu der Behandlung des Chelsea-Stars Mason Mount geäußert, der eine 14-tägige Selbstisolierungsphase vorzeitig verlassen hat, um Fussball zu spielen.

“Nicht nur mit ihm [dem Grealish], sondern mit jungen Leuten im Allgemeinen”, fügte Deeney hinzu. Glauben Sie, er ist der Einzige, der draußen ist? Mason Mount, in der ersten Woche ist er in der Power League. Und das ging unter dem Radar, niemand hämmerte auf ihn ein.

“Er ist nicht gezwungen, sich zu entschuldigen, er sagte nur: ‘Es hätte besser sein müssen.

Share.

Leave A Reply