Trump genehmigt Major Disaster Declaration für Kalifornien über COVID-19

0

Der US-Präsident Donald Trump hat dem Antrag Kaliforniens auf eine Erklärung zur Katastrophe größeren Ausmaßes des Präsidenten zugestimmt, um die COVID-19-Notfallmaßnahmen des bevölkerungsreichsten US-Bundesstaates zu unterstützen, sagte der Gouverneur von Kalifornien, Gavin Newsom, am Sonntag.

Die Ankündigung kam Stunden, nachdem Newsom einen Brief an Trump geschickt hatte, um die Aktion als Reaktion auf die Ausbreitung der COVID-19-Pandemie anzufordern.

"Wir haben heute früh eine Erklärung über die Katastrophe des Präsidenten angefordert und heute Nachmittag haben wir sie erhalten", sagte Newsom. "Die Erklärung wird die umfassende COVID-19-Überspannungsplanung unseres Staates ergänzen und wichtige Ressourcen zur Verfügung stellen."

"Wir schätzen die schnelle Reaktion und Partnerschaft des Weißen Hauses", fügte er hinzu.

Der Gouverneur stellte in seinem Brief fest, dass "Kalifornien leider überproportional von COVID-19 betroffen ist".

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

"Abgesehen davon, dass in Kalifornien fast 40 Millionen Menschen leben, was selbst erhebliche logistische Probleme aufwirft, mit denen nur wenige andere Staaten konfrontiert sind, hat Kalifornien mit der Bundesregierung bei mehreren äußerst komplexen und herausfordernden Rückführungsmissionen zusammengearbeitet, die die Ressourcen Kaliforniens belasteten und das kalifornische Gesundheitssystem beeinträchtigten", so Newsom schrieb in dem Brief und fügte hinzu, dass sich COVID-19 Tag für Tag schnell im Staat verbreitet.

"Die Krise hat weitreichende Auswirkungen auf Familien, Gemeinden und in allen Bereichen des öffentlichen und privaten Lebens in Kalifornien", erklärte er.

Die Erklärung zur Katastrophe größeren Ausmaßes ermöglicht es individuellen Hilfsprogrammen, den vom Ausbruch Betroffenen zu helfen und seine wirtschaftlichen Auswirkungen zu verringern, so eine Erklärung des Newsom-Büros.

Es ermöglicht zusätzliche Unterstützung, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Massenpflege und Nothilfe, Krisenberatung, Katastrophenfallmanagement, Katastrophenarbeitslosenhilfe, Katastrophenrechtsdienste und das Disaster Supplemental Nutrition Assistance Program.

Die Major Disaster Declaration wurde ebenfalls von Trump genehmigt und im Bundesstaat New York und im Bundesstaat Washington angewendet.

Trump stimmte auch der Bitte von Newsom am Sonntag zu, das medizinische Schiff Mercy der US-Marine nach Los Angeles zu entsenden, um zusätzliche medizinische Unterstützung zu leisten. Das Schiff, das jetzt in San Diego angedockt ist, wird innerhalb einer Woche im Hafen von Los Angeles stationiert. Das Schiff mit 1.000 Krankenhausbetten wird verwendet, um die Behandlung anderer Krankheiten durch lokale Krankenhäuser anstelle von COVID-19 zu unterstützen.

Trump hat zugestimmt, die Nationalgarde in drei Bundesstaaten zu aktivieren – Kalifornien, New York und Washington -, die am stärksten von der Verbreitung von COVID-19 betroffen sind. Die kalifornische Nationalgarde wird auf Ersuchen von Newsom eingesetzt, um Lebensmittelbanken aufgrund des Mangels an Freiwilligen zu unterstützen.

Darüber hinaus kündigte Trump auf einer Pressekonferenz am Sonntag an, dass Kalifornien auch acht große medizinische Stationen des Bundes mit über 2.000 Betten erhalten werde.

Laut einer kontinuierlichen Umfrage der Los Angeles Times zu Zahlen, die von örtlichen Gesundheitsbehörden im ganzen Bundesstaat veröffentlicht wurden, gibt es in Kalifornien bisher mehr als 1.700 positive Fälle und 35 Todesfälle im Zusammenhang mit COVID-19.

In einem anderen Brief, der letzte Woche an Trump veröffentlicht wurde, warnte Newsom, dass 56 Prozent der Kalifornier oder rund 25,5 Millionen Menschen innerhalb von acht Wochen mit dem Virus infiziert sein werden.

Kalifornien hat als Reaktion auf den COVID-19-Ausbruch außergewöhnliche Schritte unternommen, um die öffentliche Gesundheit zu schützen.

Newsom hat letzte Woche ein Notfallgesetz unterzeichnet, das 1,1 Milliarden US-Dollar zur Finanzierung der Reaktion des Staates bereitstellt. Er erließ auch eine landesweite Anordnung, zu Hause zu bleiben, um alle fast 40 Millionen Kalifornier aufzufordern, zu Hause zu bleiben, es sei denn, es ist absolut notwendig, sich auf den Weg zu machen, und stellte fest, dass dies der Wahrung der öffentlichen Gesundheit und der Sicherheit des Staates dient.

Share.

Leave A Reply