Trump sagt, die US-Finanzierung der Weltgesundheitsorganisation zu stoppen

0

US-Präsident Donald Trump kündigte am Dienstag an, dass seine Regierung die Finanzierung des Landes an die Weltgesundheitsorganisation (WHO) stoppt, wovor Experten gewarnt haben, da COVID-19 weltweit weiterhin einen hohen Tribut fordert.

In einem Gespräch mit Reportern im Weißen Haus sagte Trump auch, dass eine Überprüfung durchgeführt wird, um die Rolle der WHO bei der Bekämpfung der Ausbreitung des Coronavirus zu bewerten.Die Ankündigung kam, als Trump seinen eigenen Umgang mit dem Ausbruch in den Vereinigten Staaten aggressiv verteidigt, nachdem die Regierung daraufhin überprüft wurde, ob sie die Bedrohung durch das Coronavirus frühzeitig heruntergespielt und Verzögerungen bei den Tests verschuldet hat.

Der Ton unterschied sich auch von einem seiner Tweets am 24.

Februar, einige Tage bevor die Vereinigten Staaten den ersten Todesfall im Zusammenhang mit COVID-19 meldeten.”Das Coronavirus ist in den USA sehr gut unter Kontrolle”, schrieb Trump damals.

Wir stehen mit allen und allen relevanten Ländern in Kontakt.

CDC & Die Weltgesundheitsorganisation hat hart und sehr klug gearbeitet.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Lawrence Gostin, Direktor des O’Neill-Instituts für nationales und globales Gesundheitsrecht an der Georgetown University, bezeichnete die Kürzung der Mittel für die WHO während einer globalen Gesundheitskrise als “schändlich” und warnte davor, dass dies zum Tode führen und sogar die Vereinigten Staaten zurückwerfen würde.”Wie kurzsichtig, wenn die globale Kooperative heute mehr denn je braucht”, sagte Gostin am Dienstag in einer Reihe von Tweets.

In seinen letzte Woche in Genf abgegebenen Bemerkungen sagte der WHO-Generaldirektor Tedros Adhanom Ghebreyesus: “Wir müssen die Politisierung dieses Virus auf nationaler und globaler Ebene unter Quarantäne stellen.

“Wir müssen zusammenarbeiten, und wir haben keine Zeit zu verlieren”, fügte er hinzu.Laut einer Auszählung der Johns Hopkins Universität vom Dienstag haben die Vereinigten Staaten mehr als 600.000 bestätigte Fälle von COVID-19 und 25.575 Todesfälle,….

Share.

Leave A Reply