Trump sagt, er habe ‘Millionen von Dollar’ an Einkommenssteuer gezahlt

0

WASHINGTON

Präsident Donald Trump ging am Dienstag während der ersten US-Präsidentschaftsdebatte gegen seinen demokratischen Rivalen Joe Biden in die Defensive und behauptete, er habe Millionen von Dollar an Einkommenssteuern gezahlt.

“Ich habe Millionen von Dollar an Steuern gezahlt, Millionen von Dollar an Einkommenssteuern”, sagte Trump, als er vom Moderator Chris Wallace gefragt wurde, ob es wahr sei, dass er in den Jahren 2016 und 2017 nur 750 Dollar an Einkommenssteuern gezahlt habe, und bezog sich dabei auf einen Artikel der New York Times.

“Ich zahlte 38 Millionen Dollar im Jahr. Ich habe 27 Millionen Dollar pro Jahr gezahlt”, sagte Trump, als Biden wiederholt unterbrach und sagte: “Zeigen Sie uns Ihre Steuererklärungen”.

“Sie werden sie sehen, sobald sie fertig ist”, antwortete Trump.

Trump zahlte in 10 der letzten 15 Jahre keine Bundeseinkommenssteuer, so der Bericht der New York Times vom Montag, in dem es hieß, der ehemalige Geschäftsmann habe im Jahr seines Amtsantritts 2016 nur 750 Dollar Bundeseinkommenssteuer und 2017 weitere 750 Dollar gezahlt.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Stunden vor der Debatte veröffentlichte Biden seine Steuererklärungen.

Einem am 15. Mai eingereichten Steuerdokument zufolge verfügte der ehemalige Vizepräsident im Jahr 2019 über ein Einkommen von etwa 750.000 US-Dollar auf der Grundlage von Arbeitsvermögen, Einkommen und Rentenkonten. Seine Ehefrau Jill verdiente fast 160.000 Dollar.

“Ich werde die Trump-Steuern abschaffen und wir werden in die Menschen investieren, die Hilfe brauchen”, sagte Biden.

Share.

Leave A Reply