Türkei: 23 mit FETO verbundene Terrorverdächtige festgenommen

0

Antalya, Türkei

Insgesamt 23 Personen wurden in der ganzen Türkei wegen ihrer mutmaßlichen Verbindungen zur Fetullah Terrorist Organization (FETO) festgenommen, der Gruppe, die hinter dem 2016 geschlagenen Staatsstreich im Land steht, teilten Sicherheitskräfte am Mittwoch mit.

In sieben Provinzen – darunter Istanbul und die Hauptstadt Ankara – wurden Polizeieinsätze gleichzeitig durchgeführt, in denen 23 Personen festgenommen wurden, darunter hochrangige Mitglieder der Terrorgruppe. Dies teilte die Sicherheitsbehörde von Antalya in einer Erklärung mit.

Es fügte hinzu, dass etwa fünf FETO-Verdächtige, die zu unterschiedlichen Zeiten an verschiedenen Orten festgenommen wurden, in Untersuchungshaft genommen wurden.

Die Polizei beschlagnahmte während der Razzien auch digitales Material und Bargeld.

FETO und sein in den USA ansässiger Führer Fetullah Gulen haben den besiegten Staatsstreich vom 15. Juli 2016 inszeniert, bei dem 251 Menschen den Märtyrertod erlitten und fast 2.200 verletzt wurden.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Türkei beschuldigt FETO auch, hinter einer langjährigen Kampagne zum Sturz des Staates durch die Infiltration türkischer Institutionen, insbesondere des Militärs, der Polizei und der Justiz, zu stehen.

Share.

Leave A Reply