Türkei beobachtet verstärkten Handel, Verteidigung mit den Philippinen

0

ISTANBUL

Die Türkei will das Handelsvolumen und die Zusammenarbeit der Rüstungsindustrie mit den Philippinen erhöhen, sagte der Außenminister des Landes am Dienstag.

Mevlut Cavusoglu führte bilaterale Gespräche mit seinem philippinischen Amtskollegen Teodoro Locsin Jr. im Rahmen des 52. Außenministertreffens der Association of Southeast Asian Nations (ASEAN) in Thailands Hauptstadt Bangkok.

In einem Tweet sagte Cavusoglu: “Begann bilaterale Gespräche während #ASEAN w/FM Teodoro Locsin Jr. auf den Philippinen.”

“Anlässlich des 70-jährigen Bestehens der diplomatischen Beziehungen zwischen der Türkei und den Philippinen ist es das Ziel, das Handelsvolumen zu erhöhen und die Zusammenarbeit zwischen der Industrie und der Verteidigung zu intensivieren. Wird weiterhin zum Friedensprozess auf den Philippinen beitragen”, fügte er hinzu.

ASEAN wurde 1967 von Indonesien, Malaysia, den Philippinen, Singapur und Thailand in Bangkok gegründet und später von fünf weiteren Ländern ergänzt.

Der Türkei wurde 2017 der Status eines sektoralen Dialogpartners verliehen.

Türkischer Außenminister trifft seinen philippinischen Amtskollegen Teodoro Locsin im Rahmen des ASEAN-Treffens.

Share.

Leave A Reply