Türkei meldet 1.511 neue Coronavirus-Patienten

0

ANKARA

Die Türkei meldete am Dienstag 1.511 weitere Patienten mit dem neuartigen Coronavirus und 1.229 Genesungen von der Krankheit.

Nach Angaben des Gesundheitsministeriums stieg die Gesamtzahl der Patienten auf 327.557, während die Zahl der Genesungen mit den Zugängen in den letzten 24 Stunden 287.599 betrug.

Die Gesundheitsbehörden führten am vergangenen Tag 112.421 weitere COVID-19-Tests durch, so dass sich die Gesamtzahl auf über 11 Millionen erhöhte.

Die Zahl der durch das Virus verursachten Todesfälle erreichte 8.553, mit 55 weiteren Todesopfern.

Die Zahlen zeigten auch, dass die Zahl der Patienten in kritischem Zustand jetzt bei 1.414 liegt, während 6,2% an Lungenentzündung leiden.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Weltweit hat COVID-19 seit Dezember letzten Jahres mehr als eine Million Todesopfer in 188 Ländern und Regionen gefordert.

Die USA, Indien und Brasilien sind derzeit die am schlimmsten betroffenen Länder.

Weltweit wurden mehr als 35,55 Millionen Fälle gemeldet, wobei sich die Zahl der Genesungen nach Angaben der amerikanischen Johns Hopkins University auf 24,8 Millionen beläuft.

Share.

Leave A Reply