Türkei meldet Drohnenangriff auf saudischen Flughafen an

0

ANKARA

Die Türkei prangerte am Dienstag einen tödlichen Angriff auf einen saudi-arabischen Flughafen an, bei dem Opfer zu beklagen waren.

"Wir verurteilen den Drohnenangriff auf den internationalen Flughafen Abha in Saudi-Arabien, bei dem eine Person getötet und viele andere verletzt wurden", heißt es in einer Erklärung des Außenministeriums.

loading...

"Wir fordern, von Handlungen abzusehen, die die Spannungen im Jemen verschärfen und sich auf die von den Vereinten Nationen geleiteten Bemühungen um eine politische Lösung konzentrieren", fügte die Erklärung hinzu.

Bei dem Angriff am Sonntag starben eine Person und 21 weitere wurden verletzt, teilte die saudische Koalition in einer Erklärung der staatlichen saudischen Presseagentur (SPA) mit.

Der Jemen geriet 2014 in einen Bürgerkrieg, als die vom Iran unterstützten Houthi-Rebellen einen Großteil des Landes, einschließlich der Hauptstadt Sanaa, überrannten.

Im Jahr 2015 starteten Saudi-Arabien und seine arabischen Verbündeten eine massive Luftkampagne, um die Houthi-Gewinne im verarmten Land zurückzudrängen.

Die anhaltende Gewalt hat die grundlegende Infrastruktur des Jemen zerstört und die Vereinten Nationen dazu veranlasst, die Situation als "eine der schlimmsten humanitären Katastrophen der Neuzeit" zu bezeichnen.

Share.

Leave A Reply