Türkei: Soldat im Zusammenprall mit Terroristen zum Märtyrer gemacht

0

AGRI, Türkei

Ein türkischer Soldat ist nach Angaben von Sicherheitsquellen bei einem Zusammenstoß zwischen Sicherheitskräften und Terroristen in der östlichen Agri-Provinz der Türkei zum Märtyrer geworden.

Bei dem Zusammenstoß am Samstag in der ländlichen Gegend des Bezirks Dogubeyazit wurde ein weiterer Soldat verletzt, teilten die Quellen unter dem Vorbehalt der Anonymität aufgrund von Einschränkungen bei Gesprächen mit den Medien mit.

Der verletzte Soldat wurde in Agri ins Krankenhaus eingeliefert.

Die Quellen fügten hinzu, dass die Operation gegen die Terroristen in der Region fortgesetzt wird.

Obwohl in der Erklärung keine spezifische terroristische Gruppe erwähnt wurde, führen türkische Streitkräfte seit langem Operationen gegen die Terrororganisation PKK in der Region durch.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

In ihrer mehr als 30-jährigen Terrorkampagne gegen die Türkei hat die PKK – die von der Türkei, den USA und der EU als terroristische Organisation aufgelistet wird – für den Tod von fast 40.000 Menschen, darunter Frauen, Kinder und Kleinkinder, gesorgt.

 

* Schreiben von Faruk Zorlu in Ankara.

Share.

Leave A Reply